Besuchen Sie Herculaneum: 11 Top-Sehenswürdigkeiten, Tipps & Touren

Zerstört im Jahr 79 n. Chr. Durch den gleichen Ausbruch des Berges. Der Vesuv, der Pompeji verschlang, Herculaneum wurde in geschmolzener Lava anstelle der Asche begraben, die Pompeji bedeckte. Die Stadt mit etwa 6.000 Einwohnern lag jahrhundertelang in einer festen Masse aus Bimsstein und Asche in einer Tiefe von 12 bis 30 Metern. Diese harte, tiefe Abdeckung bildete ein luftdichtes Siegel, das es vor Plünderungen und sogar vor frühen Ausgrabungsmethoden schützte und Artefakte und unschätzbare Details bewahrte, die in Pompeji verloren gegangen waren. Und im Gegensatz zu Pompeji wurden alle Funde und Kunstwerke, bis auf die ersten, an ihren ursprünglichen Orten aufbewahrt und nicht für den Transport zu externen Museen entfernt.

Zusätzlich füllte die schnell fließende Lava Herculaneum von Grund auf mit Asche, die Dächer und einstürzende Häuser in Pompeji zerstörte und Mauern und Dächer stützte. So blieben seine mehrstöckigen Häuser mit Türen und Treppen sowie eine Fülle von in Pompeji fehlendem organischem Material erhalten. Holzmöbel, Textilien und sogar Lebensmittel und Skelette erzählen viel über den Alltag hier und die lebendigen Fresken und Mosaike sind erhalten. Aus diesen Gründen und weil der Ort kleiner, weniger überfüllt und die Sehenswürdigkeiten leichter zu erkunden sind, finden viele Touristen Herculaneum interessanter als Pompeji. Die beiden antiken Städte können auf einer Tagestour von Neapel aus kombiniert werden, oder Herculaneum ist von Sorrent aus in einem halbtägigen Ausflug leicht zu erreichen.

1. Casa dell'Albergo (Gasthaus)

Am südlichen Ende von Cardo III, das durch ein im 19. Jahrhundert ausgegrabenes Gebiet verläuft, füllte die Casa dell'Albergo fast einen ganzen Block. Anhand der Säulenreihen, die sich einst in seinem Atrium befanden, können Sie die ursprüngliche Größe dieses Patrizierhauses erkennen, das zu einem Gasthaus umgebaut wurde. Auf der anderen Straßenseite befinden sich das Haus des Aristides, eine prächtige Landvilla, und das Haus des Argus mit Wandmalereien und einem Garten mit Säulen. Weiter links befindet sich das House of the Genius, ein schönes Patrizierhaus mit einem von Kolonnaden umgebenen Garten. Hinter dem Gasthaus befindet sich das Haus des Skeletts mit Wandmalereien und Mosaiken.

2. Haus von Galba

Auf halber Strecke entlang Cardo III wird die Straße vom Decumanus Inferior überquert, hinter dem sich auf der linken Seite das Haus von Galba befindet. Ein weiteres schönes Patrizierhaus, dieses ist interessant wegen seines Peristyls, das einen Pool in Form eines Kreuzes hat. Es könnte ein Stausee gewesen sein, ein Zierfischteich oder zum Baden gedacht, aber es ist einzigartig in seiner Form. Die ursprünglichen dorischen Säulen des Gebiets wurden später mit Stuck bedeckt. Jenseits dieses Hauses befinden sich weitere Residenzen, die noch nicht ausgegraben sind.

3. Sacello degli Augustali

Auf der gegenüberliegenden Seite von Cardo III, am Ende, ist der Sacello degli Augustali ein sehr großer quadratischer Schrein, der durch eine Öffnung im Dach beleuchtet wird. Es war ursprünglich Herkules, dem Schutzpatron von Herculaneum, gewidmet, wurde aber später dem kaiserlichen Kult geweiht. Es hat ausgezeichnete Fresken, besonders die, die Herkules im Olymp mit Juno und Minerva zeigt. Ein anderer zeigt Herkules im Kampf gegen einen etruskischen Gott. Die Augustali waren befreite Sklaven.

4. Thermen (Bäder)

Zu den jüngsten Ausgrabungen entlang des Decumanus Inferior auf der linken Seite gehören die gut erhaltenen Thermalbäder mit getrennten Abschnitten für Männer und Frauen. Das kuppelförmige Frigidarium der Männer hat ein Bodenmosaik aus Delfinen, und der Tepidariumboden der Frauen, ebenfalls in ausgezeichnetem Zustand, hat ein geometrisches Muster. Einige der Holzregale sind ebenfalls intakt. Gegenüber den Bädern, gegenüber dem Decumanus Inferior, befindet sich das Tuchhändlergeschäft mit einer restaurierten Holzpresse.

5. Samnite House

An der Ecke von Decumanus Inferior und Cardo IV befindet sich das Samnite House, eines der ältesten Patrizierhäuser der Stadt - zum Zeitpunkt des Ausbruchs etwa 300 Jahre alt. Das Atrium hat eine Galerie mit ionischen Säulen, und im ganzen Haus gibt es reichhaltige Stuck- und Freskenverzierungen. Schauen Sie unbedingt nach oben, um die fein geschnitzten Tuffhauptstädte zu sehen. Schräg gegenüber befindet sich das House of the Wooden Partition, ein Patrizierhaus von samnitischem Typ, jedoch ohne Peristyl und Kolonnadenhof. Die Schlafzimmer sind noch mit Bettgestellen und einer Holzkiste ausgestattet. Die angrenzende Casa a Graticcio war ein bescheideneres Haus mit Innenwänden aus Flechtwerk.

6. Haus des Mosaiks aus Neptun und Amphitrit

Weiter oben in Cardo IV, jenseits von Decumanus Inferior, hinter dem Haus der verkohlten Möbel, befindet sich das Haus des Mosaiks aus Neptun und Amphitrit. Es ist nach dem gut erhaltenen Glaswandmosaik von Neptun und Amphitrit benannt, einem von vielen schönen Mosaiken hier. An einer angrenzenden Wand ist das Nymphäum ebenfalls mit einem Glasmosaik bedeckt, über dem sich Marmormasken befinden.

7. Haus des zweihundertjährigen Jubiläums

Auf dem Decumanus Maximus, der mit dem Decumanus Inferior im Norden vergleichbar ist und noch immer nur teilweise ausgegraben ist, enthält das Haus des zweihundertjährigen Jubiläums eines der faszinierendsten Geheimnisse von Herculaneum. Der Stuck an der Wand weist eindeutig auf ein hölzernes christliches Kreuz hin . Da bekannt ist, dass der heilige Paulus in der Nähe gepredigt hat, wird vermutet, dass dies ein Treffpunkt für frühe Konvertiten war. In diesem Fall könnte es sich um das älteste bekannte christliche Kreuz handeln. Das Haus leitet seinen Namen von der Tatsache ab, dass es 1938, 200 Jahre nach Beginn der Ausgrabungen, freigelegt wurde.

8. Palaestra und Geschäfte

Am Ende des Decumanus Maximus führt Cardo V an einer Reihe von Läden vorbei, darunter ein Weber mit Webstühlen, eine Färberei mit Färbetöpfen und eine Bäckerei, in deren Hof sich Öfen und Mühlen zum Mahlen von Getreide befinden. Dahinter befand sich das Palaestra, ein öffentlicher Bereich für Spiele und andere Veranstaltungen.

9. Haus der Hirsche

Am südlichen Ende von Cardo V war das Haus der Hirsche eine weitere Luxusvilla mit zwei Stockwerken, die um einen zentralen Innenhof herum gebaut wurden. Beachten Sie insbesondere die Marmor- und Mosaikböden und die mit Fresken verzierten Wände. Im großen Garten wurden Marmortische und Hirschstatuen gefunden, die heute im hauseigenen Museum aufbewahrt werden. Daneben befindet sich das Haus des Mosaikatriums, ein geräumiges Haus mit einem ungewöhnlichen Raum, der in drei Schiffe unterteilt ist, wie eine Kathedrale, die einzige ihrer Art, die hier zu finden ist.

10. Haus der Erleichterung von Telephus

Gegenüber dem Haus des Hirsches ist das Haus des Reliefs von Telephus eines der elegantesten Herrenhäuser in Herculaneum. In seinem geräumigen Atrium mit Kolonnaden befinden sich ein Marmorbecken und eine Kolonnade, die in den Park führt, der zum Jachthafen hinunterführt. Die Säulen im Atrium stützen das Obergeschoss des dreistöckigen Hauses. Die originalen Marmormasken, die zwischen den Säulen hingen, wurden durch gegossene Repliken ersetzt. Das Haus ist nach dem Marmorrelief benannt, einem fein gearbeiteten Stück in ausgezeichnetem Zustand.

11. Vorstadtbäder (Terme Suburbane)

Am Rande der Stadt in der Nähe des alten Strandes gehören die Vorstadtbäder zu den am besten erhaltenen. Sie sind kleiner als die zentralen Bäder und haben keine Doppelanlagen für Männer und Frauen. Sie wurden entweder gemeinsam genutzt oder zu unterschiedlichen Zeiten genutzt. Die Schiefer-, Mosaik- und Marmorböden; Wandfresken; und Brunnen sind in gutem Zustand, obwohl Sie einige Schäden sehen können, die durch die Kraft der durch das Fenster einströmenden Lava verursacht wurden. Das Haus des Edelsteins neben den Bädern ist wunderschön in rötlich-braunen Tönen gestrichen.

Es wurde lange geglaubt, dass Herculaneums Bewohner im Gegensatz zu Pompeji geflohen waren, da in der Stadt nur wenige menschliche Überreste zu sehen waren. Bei weiteren Ausgrabungen im Hafen wurden 1982 die Skelette von 300 Menschen freigelegt, die aus der Stadt geflohen waren, um von der plötzlichen Explosion extremer Hitze verbrannt zu werden.

Übernachten in der Nähe von Herculaneum für Sightseeing

Wir empfehlen diese hoch bewerteten Hotels in Ercolano, nur einen Katzensprung von den berühmten Ruinen von Herculaneum entfernt:

  • Villa Signorini Events & Hotel: 4-Sterne-Hotel, Villa aus dem 18. Jahrhundert, Charme der alten Welt, wunderschöne Gärten, saisonaler Whirlpool.
  • Andris Hotel: Mittelklasse-Preis, Blick auf den Vesuv, ruhige Lage, geräumige Zimmer.
  • Il Sentiero: 3-Sterne-Hotel mit Blick auf das Meer und den Vesuv, Sonnenterrasse auf dem Dach, kostenloses Frühstück.
  • Hotel Herculaneum: Budget-freundliches Hotel, gegenüber den Ruinen, hilfsbereites Personal, exzellentes kostenloses Frühstück, Familienzimmer.

Tipps und Taktiken: So machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch in Herculaneum

  • Herculaneum-Touren: Eine vierstündige Herculaneum-Tour von Sorrent aus bietet einen Hin- und Rücktransport mit einem klimatisierten Bus von Ihrem Hotel in Sorrent aus und eine Tour durch die antike Stadt, die von einem erfahrenen lokalen Führer geführt wird. Die beiden antiken Städte können auf einem achtstündigen Tagesausflug von Neapel nach Pompeji und Herculaneum kombiniert werden, der einen Hin- und Rücktransfer, eine Führung durch Pompeji, ein typisch italienisches Mittagessen und viel Zeit für die Erkundung von Herculaneum beinhaltet.
  • Für Ihr Wohlbefinden: Obwohl es in Herculaneum eine ganze Reihe von Häusern und anderen Gebäuden zu sehen gibt, sind diese viel näher beieinander als in Pompeji. Erwarten Sie trotzdem viel Laufen auf rauen Oberflächen. Bequeme Schuhe werden dringend empfohlen. Eine Gepäckaufbewahrung finden Sie an der Kasse.
  • Anreise auf eigene Faust: Die Circumvesuviana-Züge verbinden Neapel und Sorrent mit zwei Haltestellen in Herculaneum. Die Haltestelle Ercolano Scavi liegt 10 Gehminuten vom Eingang der Ausgrabungsstätte entfernt. Es gibt Shuttlebusse, aber wenn kein Bus fährt, ist es normalerweise schneller zu Fuß.

Adresse

  • Ercolano (Herculaneum)
  • //www.pompeiisites.org/Sezione.jsp?titolo=Herculaneum&idSezione=556
 

Lassen Sie Ihren Kommentar