Besuch des Atatürk-Mausoleums (Anitkabir)

Atatürk-Mausoleum

Das Atatürk-Mausoleum ist eines der bemerkenswertesten Beispiele für moderne Architektur in der Türkei. Es befindet sich hoch oben auf einem Hügel in Ankara, der Hauptstadt des Landes. Der vom türkischen Architekten Emil Onat entworfene Komplex wurde zwischen 1944 und 1953 als letzte Ruhestätte von Mustafa Kemal Atatürk, dem Gründer und ersten Präsidenten der türkischen Republik, errichtet.

Bevor das Gebäude fertiggestellt war, befanden sich Atatürks sterbliche Überreste im Ethnografischen Museum von Ankara. Sie wurden hierher gebracht, um am 10. November 1953 anlässlich des 15. Jahrestages seines Todes im Staat zu liegen.

Der Mausoleumkomplex ist ein Mammut, mit einer großen Treppe, bekannt als der Pfad der Ehre, flankiert von liegenden hethitischen Löwen, die zum Ehrenhof führen, wo sich das Mausoleum selbst und ein Museum befinden, das Atatürks Leben gewidmet ist.

Für Besucher von Ankara ist das Gebäude eines der bekanntesten Beispiele der türkischen Architektur in der Mitte des 20. Jahrhunderts und ein wichtiges Symbol für Atatürk und die Geburt der Republik.

Überblick

Basreliefs des Atatürk-Mausoleums

Ein Flug von 33 Stufen aus dem vulkanischen Tuffstein von Kappadokien führt zwischen den Zwillingstürmen der Befreiung und der Unabhängigkeit zum 260 Meter langen Ehrenweg . Auf beiden Seiten dieser 30 Meter breiten Allee befinden sich Gruppen von drei weiblichen und drei männlichen Figuren, die den Übergang der Türkei vom osmanischen Traditionalismus zur Moderne der Atatürk-Republik darstellen.

Am anderen Ende des Boulevards wird der Eingang zum Hof ​​von zwei weiteren Türmen bewacht, die die türkische Armee und die Verteidigung der nationalen Rechte symbolisieren. Der von Säulengebäuden gesäumte Innenhof hat an jeder Ecke Türme, die Frieden, Sieg, Revolution und Republik bedeuten.

In der Säulenhalle an der Ostseite des Hofes befindet sich das Atatürk-Museum, in dem Sie eine interessante Sammlung von Erinnerungsstücken und Erinnerungsstücken sehen können, einschließlich vieler persönlicher Gegenstände von Atatürk. Zu sehen sind seine Kleidung und Möbel sowie seine Sammlung von Mammutbibliotheken. Das Gebäude an der Südseite ist das Mausoleum des zweiten türkischen Präsidenten Ismet Inönü.

Das Mausoleum

Das Mausoleum

Das Mausoleum selbst auf der Nordseite des Hofes ist ein schlichtes Stück Architektur, das Atatürks Ablehnung des kunstvollen Prunkes und der Pracht der osmanischen Ära entspricht. Das strenge, brutalistische Gefühl des Gebäudes steht im direkten Gegensatz zu den meisten anderen Sehenswürdigkeiten, denen Reisende beim Sightseeing in der Türkei begegnen. Das 55 Meter breite und 21 Meter hohe Gebäude, das über eine monumentale Treppe mit 33 Stufen erreicht wird, liegt auf dem Innenhof. Seine schiere Größe macht Verzierungen überflüssig.

Auf beiden Seiten der Plattformterrasse zeigen Flachreliefs Szenen des Unabhängigkeitskrieges, während über ihnen ewige Flammen brennen. Inschriften flankieren den Eingang des Mausoleums. Rechts ein Auszug aus Atatürks großer Rede zum 10. Jahrestag der Gründung der Republik. Links seine Ermahnung an die türkische Jugend.

Sarkophag

Sarkophag

Im hinteren Teil der Halle, in einer Nische mit vergoldeter Oberseite und kunstvollem vorderen Geländer, befindet sich der 40 Tonnen schwere Marmorsarkophag des Gründers der Republik.

Tipps und Touren: So machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch

  • Ankara-Tour: Diese private Ankara-Tour vereint die drei Hauptsehenswürdigkeiten der Hauptstadt in vier Stunden, sodass diejenigen, die nur wenig Zeit haben, die Stadt erkunden können. Die Tour beinhaltet nicht nur die Besichtigung des Atatürk-Mausoleums, sondern auch die Besichtigung der Zitadelle von Ankara (der Altstadt) und des Museums der anatolischen Zivilisationen, dem wichtigsten Museum der Türkei. Eintrittsgelder sowie Abholung und Rückgabe von Ihrem Hotel sind inbegriffen.
  • Anreise: Wenn Sie unabhängig reisen, ist die nächste U-Bahnstation Anadolu. Kostenlose Shuttles verkehren regelmäßig zwischen dem komplexen Eingangstor und dem Beginn des Ehrenpfades, wenn Sie keine Lust auf eine Bergwanderung haben.
  • Ansichten: Vom Ehrenhof aus haben Sie einen hervorragenden Panoramablick über Ankara.

Adresse: Anitkabir Command Anittepe, Çankaya / Ankara

Offizielle Website: //www.anitkabir.tsk.tr/index_eng.html

Weitere verwandte Artikel auf Trip-Library.com

Erkundung der Zentraltürkei: Fahren Sie weiter in Richtung Osten nach Kappadokien, um die byzantinischen Kirchen zu besichtigen, die in Felsen gehauen sind, oder unternehmen Sie einen kurzen Ausflug nach Süden nach Konya, um die feine osmanische Architektur der Innenstadt zu erkunden und das Mevlana-Museum zu besuchen, das sich um das befindet Mausoleum der Sufi-Dichterin Mevlana Rumi.

Mehr Geschichte: Während das Atatürk-Mausoleum die Geburt der modernen Türkei feiert, reicht die Geschichte dieses Landes bis in die Anfänge der Menschheitsgeschichte zurück. Südlich von Ankara, in der Nähe von Konya, befindet sich die archäologische Stätte von Çatalhöyük, eine der wichtigsten neolithischen Stätten der Welt. In der Nähe von Ankara befindet sich die phrygische Nekropole von Gordion, in der Sie einen Tagesausflug unternehmen können die Legende vom Gordion-Knoten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar