9 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Maui

Maui ist bekannt für schöne Strände, Surfen, dramatische Landschaften und ein wunderbares Klima. Die Insel liegt westlich der Big Island von Hawaii, durch den Alenuihaha-Kanal von ihr getrennt, und ist etwa 110 km Luftlinie von Oahu entfernt. Es ist die zweitgrößte Insel im hawaiianischen Archipel und umfasst eine Fläche von 694 Quadratmeilen mit 120 Meilen Küstenlinie. Maui ist nach Oahu die meistbesuchte Insel Hawaiis.

Die Gebirgslandschaft von Maui lässt das Wetter stark variieren und bietet hohe Temperaturen von etwa 86 Grad Fahrenheit und Tiefsttemperaturen von etwa 60 Grad Fahrenheit. Besucher finden auf Maui eine große Auswahl an Aktivitäten, von Wandererlebnissen im Regenwald bis hin zu einem romantischen Strandspaziergang bei Sonnenuntergang. Planen Sie Ihre Besichtigungen und Aktivitäten mit unserer Liste der Top-Attraktionen in Maui.

1. Haleakala-Nationalpark

Dieser Park befindet sich am Hang des 10.023 Fuß hohen Haleakala-Vulkans, der Gebiete vom Gipfel bis zum Ozean abdeckt. Die Besucher können in den schlafenden Krater schauen und vom Gipfel aus haben Sie einen unglaublichen Blick über die gesamte Insel. Dies ist ein beliebter Ort, an dem viele Leute kommen, um den Sonnenaufgang zu sehen. Während die Spitze des Berges die meisten Menschen anzieht, ist die Auffahrt auch beeindruckend. Zu den Sehenswürdigkeiten auf dem Weg, die einen Besuch wert sind, zählen die sieben heiligen Becken der Oheo-Schlucht sowie die Wasserfälle Makahika und Waimoku . Vogelbeobachter werden den kurzen Pfad am Hosmer Grove zu schätzen wissen, auf dem einige der ursprünglichen hawaiianischen Vogelarten zu sehen sind.

Eine ganztägige Führung durch den Haleakala-Nationalpark und das Zentrum von Maui ist eine hervorragende Möglichkeit, die atemberaubende Landschaft der Region zu genießen und von einem professionellen Reiseleiter über die Geschichte und Kultur der Insel zu erfahren. Die Tour beinhaltet die Abholung vom Hotel oder Resort. ein Besuch auf dem Gipfel des Haleakala-Kraters; landschaftlich reizvolle Fahrten; und eine Pause im historischen Wailuku, wo Sie in einer Vielzahl von Geschäften in lokaler Hand einkaufen können.

Offizielle Website: //www.nps.gov/hale/index.htm

2. Iao Valley State Monument

Das Iao-Tal liegt westlich von Wailuku . Traditionell pilgerten Hawaiianer zu Ehren ihrer Götter zu solchen Orten. Heute führen mehrere gepflegte Wege vom Parkplatz in dieses wunderschöne Tal. Es ist ein beliebter Ort für Ausflüge. Touristen sollten sich jedoch bewusst sein, dass Teile des Parks aufgrund von Überschwemmungen und anderen wetterbedingten Gefahren geschlossen sein können.

In der Mitte des Tals steht die Iao-Nadel, ein spitzer Basaltklumpen, der 2215 Fuß über dem Meeresspiegel erreicht. Dieser einzigartige bewachsene Felsen wurde offenbar in prähistorischer Zeit als Altar genutzt. Eine Legende erzählt vom Ursprung von Iao Needle. Es heißt, der Halbgott Maui habe einen unerwünschten Freier, den Wassermann Puukamoua, seiner schönen Tochter Iao gefangen genommen und wollte ihn töten. Aber Pele, die Feuergöttin, befahl Maui, ihn in Stein zu verwandeln. Daher die Nadel. Das Tal soll voller Geister hawaiianischer Götter sein, die als Manas bekannt sind. Auf der linken Seite des Weges zur Iao-Nadel befindet sich Pali Ele'ele, eine dunkelschwarze Klippe.

3. Maui Ocean Center

Das Maui Ocean Center beherbergt eine Sammlung hawaiianischer Rifffische, Korallen, grüner Schildkröten und Stachelrochen in einer Reihe gut gestalteter Aquarien. Ein Highlight ist ein Glastunnel durch einen Hai- und Rochenbecken, in dem die Besucher sitzen und das abwechslungsreiche Leben um sich herum betrachten können. Andere Darstellungen erklären die Lebenszyklen der Buckelwale, die von Dezember bis März nach Hawaii ziehen, und wie die Polynesier, die Hawaii besiedelten, das Meer nutzten.

Das Zentrum zeigt auch viele Kunstwerke. Das Geschäft auf dem Gelände verkauft eine Reihe von Geschenken, darunter originale Kunstwerke von außergewöhnlicher Qualität für den ernsthaften Sammler.

Adresse: 192 Ma'alaea Road, Wailuku, Hawaii

Offizielle Website: www.mauioceancenter.com

4. Lahaina und Kaanapali Beach

Der fünf Kilometer lange Kaanapali Beach ist Mauis schönster Strand. Es liegt im Westen von Maui und ist Teil der Stadt Lahaina. Eines der beliebtesten Dinge, die Sie am Kaanapali Beach unternehmen können, ist die tägliche Klippensprungzeremonie vom Black Rock aus, der traditionell als Puu Kekaa bekannt ist. Hier finden Sie auch einige der besten Hotels und Resorts der Insel. Infolgedessen ist die Gegend voll von Aktivitäten und Aktivitäten, einschließlich Weltklasse-Golf; eine Vielzahl von Restaurants; Tonnen von Einkäufen; und ein Zipline-Kurs, der einen tollen Blick auf die Küste bietet. Whalers Village ist ein bekanntes Open-Air-Einkaufszentrum mit einer guten Auswahl an Geschäften und Restaurants. Zu den weiteren Attraktionen zählen ein Walfangmuseum und traditionelle hawaiianische Unterhaltung.

5. Hana und die Hana Road

Hana ist ein abgelegenes Dorf in einem der am dünnsten besiedelten Bezirke des gesamten Bundesstaates Hawaii. Seine isolierte Lage hat es der Stadt ermöglicht, ein Bild von Hawaii zu bewahren, das vor der Invasion des Massentourismus existierte. Es ist idyllisch, mit üppigen Feldern und Gärten, dank der zahlreichen Regenfälle, die für die Ostküste aller hawaiianischen Inseln typisch sind.

Eine der Hauptattraktionen für Besucher, die nach Hana kommen, ist die Fahrt zum Dorf. Die Hana Road auf der östlichen Windward-Seite von Maui beginnt in der Stadt Pa'ia und durchquert den Regenwald mit Wasserfällen, was einen starken Kontrast zu den fast wüstenartigen Bedingungen darstellt, die überall an den Küsten zu finden sind. Während die Entfernung zwischen Pa'ia und Hana ungefähr 60 Kilometer beträgt, bedeutet die Tatsache, dass die Straße einer malerisch geschwungenen Küstenlinie mit einspurigen Brücken folgt, dass eine Rundreise mindestens vier Stunden Fahrt dauert.

Eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Hana Road zu sehen und ihre zahlreichen Attraktionen zu besuchen, ist die Small-Group Road to Hana Luxury Tour, die maximal acht Passagiere umfasst, um ein persönliches Erlebnis zu gewährleisten. Die neunstündige Tour beinhaltet die Erzählung durch einen erfahrenen Guide, während Sie die malerischen Aussichten und Sehenswürdigkeiten genießen und unterwegs zahlreiche Zwischenstopps für Foto-Ops sowie Mittagessen und Snacks einlegen. Zu den Zielen zählen das Dorf Ke'anae, der Kaumahina State Park, Ho'okipa, Waikani Falls und die Stadt Hana, wo Sie eine exklusive Tour durch die Hana Tropical Gardens erhalten .

6. Tauchen und Schnorcheln

Vor den Ufern von Maui befinden sich einige der bemerkenswertesten Riffe und Meereslebensräume, was diese Insel zu einem Top-Ziel für Schnorchler und Taucher macht. Touristen finden in der Nähe der meisten Top-Strände Ausrüstungsverleihe, und es gibt mehrere Orte, die Tauchstunden für diejenigen anbieten, die es zum ersten Mal ausprobieren möchten. Wie immer sollten diejenigen, die sich ins Wasser wagen, die aktuellen Bedingungen kennen.

Das Marine Life Conservation District der Honolua Bay am nordwestlichen Ende der Insel ist einer der besten Orte zum Schnorcheln und Tauchen. Die Bucht, die von felsigen Klippen isoliert ist, hat ruhiges, ruhiges Wasser und beheimatet eine Vielzahl von Rifffischen, darunter Papageienfische, Chirurgenfische, Lippfische und Humuhumunukunukuapua'a (auch als rechteckiger Drückerfisch bekannt). Touristen sollten beachten, dass es an diesem Ort keine Einrichtungen oder Rettungsschwimmer gibt.

Ein weiterer beliebter Ort zum Schnorcheln und Tauchen ist Molokini, ein Vulkanatoll, das sich direkt vor der Südküste von Maui befindet. Es ist auch ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet und aufgrund seiner malerischen Umgebung und der großen Vielfalt an Meereslebewesen, von seltenen Rifffischarten bis zu Delfinen und Schildkröten, ein beliebtes Ziel für Schnorcheltouren. Das Molokini Segel- und Schnorchelabenteuer ist eine gute Wahl für diejenigen, die das spektakuläre Leben im Meer beobachten möchten, ohne nass zu werden, dank des Glasbodenteils des Katamarans, der einen Blick tief unter das klare Wasser bietet. Diejenigen, die direkt eintauchen möchten, können ihre Zeit in den unberührten Riffen verbringen oder auf der Wasserrutsche planschen. Die Kreuzfahrt beinhaltet Frühstück und Mittagessen.

7. Waianapanapa State Park

Der Waianapanapa State Park ist ein abgelegenes Gebiet an der Hana-Küste mit Stränden, schroffer Küste, Wander- und Campingmöglichkeiten sowie Übernachtungsmöglichkeiten. Dies ist ein guter Ort, um einfach die Natur zu genießen. Der schwarze Lavastrand in der Paiola Bay im Park ist einen Besuch wert, jedoch sollten diejenigen, die mit den Surfbedingungen nicht vertraut sind, auf das Schwimmen in den starken Wellen verzichten. Wanderwege können herausfordernd, aber lohnend sein, und der Ke Ala Loa O Maui / Piilani-Weg ist einer der beliebtesten für seine Aussichten auf Haleakala und die Hana-Küste . Weitere Höhepunkte sind Natursteinformationen wie Bögen und Seestapel, Schlaglöcher, Höhlen und Heiau, ein alter Tempel.

Offizielle Website: //dlnr.hawaii.gov/dsp/parks/maui/waianapanapa-state-park/

8. Wailea

Im Süden von Maui hat sich die Küste von Wailea dank ihrer fünf wunderschönen Strände und einer großen Auswahl an Aktivitäten zu einem Top-Urlaubsziel entwickelt. Wailea Beach ist das bekannteste und Heimat von einigen der exklusiveren Resorts, während Polo Beach bei Schwimmern und Schnorchlern beliebt ist und der Ulua Beach Park der perfekte Ort für einen romantischen Sonnenuntergangsweg ist. Wailea ist auch für seine Meisterschaftsgolfplätze bekannt, die aus Wailea Gold, Wailea Blue und Wailea Emerald bestehen . Eine weitere Hauptattraktion sind die Shops at Wailea, ein Einkaufs-, Speise- und Unterhaltungskomplex, der Touristen auf unbestimmte Zeit beschäftigt. Wailea ist auch dafür bekannt, dass jedes Jahr im Februar das Maui Film Festival und die Whale Week abgehalten werden. Zu den natürlichen Attraktionen in der Nähe zählen die Lavafelder des Naturschutzgebiets Ahihi-Kinau, das auch fürs Schnorcheln bekannt ist, und die Bucht La Perouse, in der sich der malerische Hoapili Trail befindet .

9. Makena Beach

Makena Beach, auch einfach als "Big Beach" bekannt, ist einer der längsten unbebauten Strände der Insel. Es liegt südlich von Kihei im Dorf Makena, eine großartige Alternative zu den überfüllten Stränden von Wailea . Touristen sollten sich der Strandwarnungen bewusst sein, da dieser Strand manchmal für raue Bedingungen bekannt ist. Sie sollten hier niemals schwimmen, wenn die Rettungsschwimmer nicht im Dienst sind. Dies ist ein ausgezeichneter Ort für einen romantischen Spaziergang, und die Küste bietet einen schönen Blick auf die Inseln Kahoolawe und Molokini. Für einen noch abgeschiedeneren Ort können sich Paare an den viel kleineren "Little Beach" des Parks wagen, an dem es keine Rettungsschwimmer oder Einrichtungen gibt.

Übernachten auf Maui zum Sightseeing

Wir empfehlen diese hoch bewerteten Hotels und Strandresorts auf der wunderschönen Insel Maui:

  • Montage Kapalua Bay: Luxuriöses Strandresort mit herrlichem Meerblick, Eigentumswohnungen mit Küchen und Lanais, wunderschönen Gärten, Infinity-Pool und luxuriösem Day Spa.
  • Napili Kai Beach Resort: Mittelklasse-Strandresort, tropisches Dekor, Shuffleboard und Putting Green, vier Swimmingpools, Boccia.
  • Paia Inn: 3-Sterne-Boutique-Hotel, Zugang zum Privatstrand, schickes Dekor, kostenloses Frühstück und Strandausrüstung, Wellnessanwendungen.
  • Maui Seaside Hotel: preisgünstiges Hotel in der Nähe des Flughafens und eines kleinen Strandes mit einladendem Pool.

Tipps und Touren: So machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch in Maui

  • Vulkanischer Sonnenaufgang: Frühaufsteher haben die einmalige Gelegenheit, den Sonnenaufgang auf einem der größten schlafenden Vulkane der Welt, dem Haleakala-Krater, zu beobachten. Die Maui Haleakala Sunrise Bike Tour bringt Sie auf den Gipfel, um die atemberaubenden Rot-, Orangen- und Gelbtöne des Sonnenaufgangs aus über 300 Metern Höhe über dem Seehund zu beobachten. Nachdem Sie den Hang teilweise hinunter gefahren sind, erhalten Sie Fahrräder und Sicherheitsausrüstung und radeln bergab über die Haleakala Ranch, Paia und Makawao zum Paia Bay Beach Park.
  • Schnorchelausflug: Touristen, die nach einer Möglichkeit suchen, zwei der besten Schnorchelplätze Hawaiis zu erkunden, sollten den Molokini und Turtle Arches Schnorchelausflug unternehmen, einen fünfstündigen Ausflug vom Hafen von Ma'alaea auf dem Katamaran Ocean Odyssey. Die Tour beinhaltet professionell angepasste Ausrüstung und Schnorchelunterricht für diejenigen, die diese benötigen. Ein zertifizierter Naturforscher wird Ihnen Einzelheiten zu den einzigartigen Meeresökosystemen der Region liefern. Die Tour beinhaltet Stopps bei Molokini und Turtle Arches, den ganzen Tag über kostenlose alkoholfreie Getränke und das Mittagessen.
  • Regenwaldwanderung: Wenn Sie die tropische Schönheit der Hana-Region in vollen Zügen genießen möchten, sind die Wasserfälle von East Maui und die Regenwaldwanderung eine großartige Option. Diese fünf- bis sechsstündige Tour bietet die Möglichkeit, die üppigen Regenwälder mit einem sachkundigen Führer durch das Innere von Ost-Maui, seiner waldreichsten Region, zu erkunden. Die Wanderwege sind mittelschwer und erstrecken sich über 4 km an zahlreichen Wasserfällen vorbei. Die Gruppe macht unterwegs Halt, um Fotos zu machen, zu Mittag zu essen und in den Pools unter den Wasserfällen zu schwimmen.
  • Vogelperspektive: Abenteuerlustige werden diese aufregende Zipline-Abenteuertour ab Ka'anapali lieben, die von den Hängen von Mauis Mauna Kahalawai startet. Diese 3, 5-stündige Tour wird von Experten geleitet, die für Sicherheit sorgen und faszinierende Informationen über die Geologie, die Tierwelt und die Pflanzen der Region liefern. Der Verlauf von acht Ziplines führt durch tiefe Schluchten und durch tropische Wälder und bietet einen atemberaubenden Blick auf Lanai und Molokini für ein unvergessliches Erlebnis.
  • Heli-Adventure: Das Erleben der hawaiianischen Landschaft aus der Luft bietet eine einzigartige Perspektive, die es Touristen ermöglicht, unberührte Weiten zu sehen und die atemberaubende natürliche Schönheit der Inseln zu schätzen. Die Hubschraubertour nach West-Maui und Molokai ist ein exklusives 45-minütiges Abenteuer, bei dem Sie abgelegene Gebiete West-Mauis sehen können, einschließlich der Wälder und Wasserfälle der West-Maui-Berge und der 4000 Fuß hohen Klippen an der Küste des benachbarten Molokai . Die Tour wird vollständig vom Piloten erzählt.

Weitere verwandte Artikel auf Trip-Library.com

Die große Insel: Maui liegt nordwestlich der Insel Hawaii (die große Insel) und ist die zweitgrößte der Hawaii-Inseln. Die Big Island beherbergt einige der wichtigsten Touristenattraktionen und Naturwunder des Staates, darunter den Volcanoes National Park und die Region Kailua-Kona, in der weltberühmter Kaffee hergestellt wird. Es ist auch die Heimat vieler ausgezeichneter Strände und mehrerer hoch bewerteter Resorts.

Erkundung von Oahu: In Oahu, knapp 100 km nordwestlich von Maui, befindet sich die Landeshauptstadt Honolulu, die das ganze Jahr über mit zahlreichen Attraktionen und Aktivitäten lockt. Von den vielen schönen Stränden der Insel gehört Honolulus Waikiki zu den beliebtesten. Waikiki ist bei Schwimmern und Surfern wegen seiner hervorragenden Bedingungen beliebt und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten in der Region, einschließlich Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. In Waikiki befinden sich auch einige der besten Resorts auf Oahu und die Mehrzahl der Resorts in Honolulu. Oahu ist auch die Heimat des bedeutendsten Ortes des Zweiten Weltkriegs auf US-amerikanischem Boden, Pearl Harbor, der mehrere Sehenswürdigkeiten und historische Sehenswürdigkeiten enthält.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar