9 bestbewertete Wanderungen im Yosemite National Park

Der Yosemite National Park ist berühmt für seine Wasserfälle und Granitwände und beherbergt einige der kultigsten Naturwunder Amerikas. Für Wanderer ist dieses Weltkulturerbe ein Spielplatz von unvergleichlichem Ausmaß und perfekt für alle Schwierigkeitsgrade. Yosemite ist die Heimat einer der herausforderndsten Tageswanderungen im Parksystem (Half Dome Trail), bietet aber auch Zugang für Rollstuhlfahrer zur Basis der Yosemite Falls, deren symbolischstes Merkmal.

Das Yosemite Valley ist das ganze Jahr über zum Wandern geöffnet. Besonders die kürzesten Wanderwege sind fast immer befahren. Im Tal verkehrt ein Shuttlebus. Besucher können im Half Dome Village oder im Yosemite Village parken und mit dem Shuttle die Ausgangspunkte und Sehenswürdigkeiten erreichen. Vom späten Frühjahr bis zum Herbst sind die Wanderungen entlang der Tioga Road und der Glacier Point Road geöffnet und entlasten die Wanderwege im Tal.

1. Yosemite Falls Trail

Yosemite Falls, das Prunkstück des Yosemite-Nationalparks, ist wie ein Anziehungspunkt, der Wanderer beim Fahren durch das Tal geradezu anspricht. Dies ist der höchste Wasserfall in Nordamerika und eine der auffälligsten Sehenswürdigkeiten im Park. Wanderer können die Wasserfälle aus der Nähe betrachten und vom Yosemite Falls Trail aus eine hervorragende Aussicht über das Yosemite Valley genießen. Sie können eine 7, 2-Meilen-Rundwanderung zum Gipfel der Yosemite Falls unternehmen oder eine 3, 2 km lange Rundwanderung zum Columbia Rock unternehmen.

Die Wanderung zum Gipfel der Yosemite Falls führt über eine Reihe von Serpentinen zu einem spektakulären Aussichtspunkt, von dem aus Sie die Wasserfälle und den Fluss, der sie speist, von oben betrachten können. Die Wasserfälle sind im Frühjahr am schönsten, wenn die Wassermenge, die über den Kamm fließt, ihren Höhepunkt erreicht. Die Gesamtdauer für diese Wanderung beträgt zwischen sechs und acht Stunden. Diese Wanderung hat lange Abfahrten, aber die meisten exponierten Abschnitte haben Leitplanken oder Geländer, die an der Innenseite zu greifen sind.

Die weniger anstrengende Wanderung zum Columbia Rock dauert nur 300 m und dauert zwei bis drei Stunden. Dies ist immer noch eine mittelschwere Wanderung mit einer Reihe von Serpentinen. Von den Columbia Rocks aus haben Sie eine großartige Aussicht über das Tal. Ein weiterer halber Kilometer führt Sie zu einer großartigen Aussicht auf die Upper Yosemite Falls.

Wenn Sie wandern möchten, aber keine längeren Wanderungen alleine unternehmen möchten, sollten Sie einen geführten Wandertag in Yosemite in Betracht ziehen. Sie können zwischen Wanderungen für Anfänger, Fortgeschrittene und Fortgeschrittene wählen.

2. Half Dome Wanderung

Die Wanderung auf den Half Dome, eine weitere Ikone von Yosemite, ist eine Eimer-Wanderung, die sich am besten für abenteuerlustige Wanderer eignet. Wenn Ihre Idee einer großartigen Wanderung eine 12-stündige, 14-Meilen-Rundwanderung, einen massiven Höhenunterschied, Kabel und etwas beinhaltet, worüber Sie nach Hause schreiben können, ist dies die richtige Wanderung für Sie. Diese berühmte Wanderung ist eine herausfordernde Strecke und erfordert eine gewisse Vorausplanung. Wenn Sie jedoch Zeit und Energie haben, lohnt es sich, sie in Angriff zu nehmen.

Der Half Dome Trail ist eine ganztägige Wanderung für Menschen, die in guter körperlicher Verfassung sind. Der Weg beginnt auf der Route einiger anderer beliebter Wanderungen im Park, beginnend auf dem Mist Trail bis zum Vernal Fall und weiter bis zum Nevada Fall. Der letzte Abschnitt der Wanderung auf der Rückseite des Half Dome ist so steil und exponiert, dass der Park Kabel installiert hat, um den Aufstieg zu ermöglichen. Aber auch der Aufstieg zum Sub Dome zum Erreichen der Kabel ist eine schwere Arbeit, da das Gelände extrem steil und exponiert ist. Der Park hat ein Video über die Half Dome-Wanderung vorbereitet, damit die Besucher wissen, worauf sie sich einlassen, bevor sie es versuchen. Sie können den Gipfel nur vom Memorial Day bis zum Columbus Day erreichen. Außerhalb dieser Saison werden die Kabel entfernt.

3. Mist Trail zum Vernal Fall und Nevada Fall

Der Mist Trail, der zum Gipfel des spektakulären Vernal Falls führt, ist eine der beliebtesten Wanderungen im Park. Sie können eine Reihe von Wanderungen kombinieren, darunter eine kurze Wanderung zur Vernal Fall-Fußgängerbrücke, gefolgt vom Mist Trail und weiter zum Nevada Fall. Dies gibt Wanderern die Möglichkeit, sich zurückzuwenden, wann immer sie genug haben, und dabei immer noch spektakuläre Ausblicke zu genießen.

Der Weg beginnt am Merced River und führt zur Vernal Fall-Fußgängerbrücke, wo er den Fluss überquert und eine gute Aussicht bietet und zum Vernal Fall hinaufblickt . Dies ist eine 0, 8-Meilen-Wanderung zur Vernal Fall-Fußgängerbrücke mit 400 Fuß Höhenunterschied. Viele Wanderer wandern nur zum Steg, daher ist dieser erste Abschnitt der am meisten frequentierte.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Stegs teilt sich der Weg, wobei der John Muir Trail nach rechts und der Mist Trail nach links abzweigt. Der Mist Trail folgt dem Fluss und Vernal Fall steigt eine lange Reihe von Steintreppen für weitere, 7 Meilen hinauf, wodurch sich eine zusätzliche Höhe von 600 Fuß ergibt. Wie der Name schon sagt, ist der Nebel vom Wasserfall entlang dieses Treppenabschnitts konstant, und Sie können damit rechnen, nass zu werden. Viele Menschen tragen Regenjacken. Schließlich erreichen Sie die Spitze des spektakulären Vernal Falls, um einen vollständigen Blick auf die Wasserfälle und den Fluss darunter zu erhalten.

Wenn Sie für eine längere Wanderung bereit sind, können Sie eine weitere lange Treppe zum Gipfel des Nevada Falls hinaufsteigen, ein noch atemberaubenderer Anblick. Die Gesamtwanderzeit zum Gipfel des Nevada Falls beträgt fünf bis sechs Stunden und erstreckt sich über knapp 8 km und 2000 Fuß Höhe.

Dies ist eine In-und-Out-Wanderung und kehrt auf derselben Route zurück. Der Ausgangspunkt befindet sich bei Happy Isles (Haltestelle 16) im Shuttlebus.

4. Mirror Lake Trail

Umgeben von Yosemites charakteristischen Granitwänden ist der Mirror Lake ein angenehmer Ort zum Entspannen an einem heißen Tag, und die Wanderung ist einfach. Es bietet auch eine der besten Nahaufnahmen des Gesichts des Half Dome im Park. Abhängig von Ihrem Energieniveau können Sie den See zum Ziel machen oder eine vollständige Schleife über den Tenaya Canyon und um den See machen, wobei Sie dem Fluss auf der einen Seite und auf der anderen Seite folgen. Die Rückfahrt zum Mirror Lake beträgt 3, 8 km und die gesamte Umrundung des Sees 4 km.

Die meisten Menschen beginnen die Wanderung an der Haltestelle Nr. 17, aber der Beginn des Weges kann verwirrend sein, da die Wege zu beiden Seiten des Flusses führen. Auf der rechten Seite befindet sich ein Wanderweg, auf der linken Seite eine asphaltierte Zufahrtsstraße, die zum unteren Teich unterhalb des Mirror Lake führt. Wenn Sie nur zum Mirror Lake fahren möchten, nehmen Sie die asphaltierte Zufahrtsstraße, und Sie gelangen auf die beliebtere Seite des Sees mit Blick auf den Half Dome.

5. Sentinel Dome Trail

Hoch über dem Yosemite Valley bietet die Sentinel Dome-Wanderung spektakuläre Ausblicke ohne viel Kraftaufwand. Wenn Sie aus einer Höhe von 400 Metern über dem Talboden blicken, können Sie weit in die Ferne blicken und die berühmten Sehenswürdigkeiten von Half Dome und Yosemite Falls aus einer ganz anderen Perspektive als bei einer Fahrt durch das Yosemite Valley betrachten. Der gesamte Höhenunterschied für diese Wanderung beträgt nur etwa 400 Fuß, wobei der größte Teil des Aufstiegs erfolgt, wenn Sie sich dem Gipfel des Dome nähern.

Für Fotografen hat dieser Weg auch Bedeutung. Ansel Adams 'berühmtes Foto der Jeffrey Pine wurde hier aufgenommen, und man kann heute noch den umgestürzten Baum sehen.

Diese Wanderung beginnt an der Glacier Point Road, die entlang eines hohen Bergrückens südlich des Yosemite Valley verläuft. Die Fahrzeit vom Yosemite Village beträgt ungefähr eine Stunde, aber diese Gegend ist normalerweise viel weniger überfüllt. Dies ist eine saisonale Wanderung, die nur in den Sommermonaten geöffnet ist, wenn die Glacier Point Road geöffnet ist.

6. Cathedral Lakes

Die Wanderung zu den Cathedral Lakes zeigt Ihnen einige der hochalpinen Schönheiten entlang der Tioga Road. Sie können sowohl zum oberen als auch zum unteren Domsee wandern, um eine 13 km lange Rundwanderung zu machen, oder Sie wandern einfach zu einer der beiden, um eine 11 km lange Rückwanderung zu machen. Die meisten Wanderer wandern nur zum Lower Cathedral Lake, dem landschaftlich reizvolleren der beiden. Dies ist der größere der beiden Seen und bietet einen ruhigen Ort zum Entspannen und für ein Picknick. Das graue Granitufer und die umliegenden Berge kontrastieren mit dem dunklen Blau des Sees. Das ruhige Wasser spiegelt den Cathedral Peak wider.

Beide Seen liegen weit über 9000 Fuß und der Höhenunterschied bei dieser Wanderung beträgt ungefähr 800 Fuß zum Lower Cathedral Lake und 1.100 Fuß zum Upper Cathedral Lake. Der Weg beginnt an den Tuolumne Meadows und ist Teil des John Muir Trail. Da diese Straße nur im Sommer geöffnet ist, handelt es sich um eine saisonale Wanderung.

7. May Lake Trail und Mount Hoffmann

Wenn Sie eine kurze, aber landschaftlich reizvolle Wanderung entlang der Tioga Road suchen, ist der May Lake Trail die perfekte Option. Diese 2, 5-Meilen-Rundwanderung erreicht eine Höhe von etwa 500 Fuß und führt stetig zum See hinauf. Malerische Aussichtspunkte mit Blick auf die Berge, den Wald, die Canyons und den Half Dome unterbrechen die Wanderung. Am Mayasee können Sie sich entspannen oder, wenn Sie sich für eine längere Wanderung entscheiden, den über dem Mayasee aufragenden Hoffmann besteigen. Auf diese Weise erhalten Sie 3, 5 Meilen Hin- und Rückfahrt für Ihre Wanderung sowie fast weitere 1.600 Fuß in der Höhe. Der 360-Grad-Blick vom Mount Hoffman ist spektakulär und bietet eine fantastische Aussicht auf den May Lake.

Wie bei den Cathedral Lakes ist diese Wanderung nur möglich, wenn die Tioga Road geöffnet ist.

8. Bridalveil Herbstwanderung

Diese Wanderung ist wirklich nur ein kurzer Spaziergang, aber angesichts der Tatsache, dass dieser Wasserfall eine der großen Attraktionen im Yosemite Valley ist, lohnt es sich, die Zeit für einen Zwischenstopp auf dem 1, 2 Meilen langen Rundweg zu nutzen. Sie können direkt zum Grund des Wasserfalls gelangen und den Nebel auf Ihrem Gesicht spüren, wenn das Wasser auf die Felsen trifft, nachdem Sie 620 Fuß von der Spitze der Klippenwand gestürzt sind. Der Weg ist ziemlich eben und erfordert wenig Anstrengung.

Wenn Sie auf der Wawona Road ins Tal fahren, ist Bridalveil Fall der erste Parkplatz hinter Tunnel View.

9. Lower Yosemite Falls Trail

Yosemite ist einer der schönsten Parks in den Vereinigten Staaten, und Yosemite Falls ist einer der unglaublichsten Orte, die der Park zu bieten hat, und der asphaltierte Weg zur Basis macht ihn sehr zugänglich. Auf dieser 800 m langen Strecke können auf der Ostseite der Schleife Rollstühle untergebracht werden. Hier finden Sie auch einen der schönsten Ausblicke auf die oberen und unteren Wasserfälle durch die Bäume. Sie können einen Shuttlebus zum Ausgangspunkt nehmen oder vom Yosemite Village aus einen 2, 5 km langen Rundgang unternehmen.

Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe des Yosemite-Nationalparks

Für den ultimativen Komfort und Luxus ist die beste Unterkunft eine Lodge im Yosemite-Nationalpark. Wenn Sie über Campingausrüstung verfügen, finden Sie im und um den Park zahlreiche gute Campingmöglichkeiten. Hotels und andere Unterkünfte außerhalb des Parks sind überraschend begrenzt und benötigen einige Pendelzeiten. Nachfolgend einige der besten Hoteloptionen in der Umgebung:

  • Im Park: Das Majestic Yosemite Hotel ist eine wunderschöne Lodge aus dem Jahr 1927, die vom System der Nationalparks als Premier Lodge eingestuft wurde. Dieses Luxushotel befindet sich in bester Lage im Yosemite Valley und ist im National Register of Historic Places sowie als nationales historisches Wahrzeichen aufgeführt. Das Design verfügt über eine Steinfassade, Holzbalkendecken und große Gemeinschaftsräume. Die Gästezimmer sind moderner, aber geschmackvoll eingerichtet.
  • El Portal : Die zweistöckige Cedar Lodge in der nahe gelegenen Stadt El Portal ist eine gute Option, insbesondere für Familien. Die geräumigen Zimmer sind ruhig und einige bieten eine voll ausgestattete Küche und separate Schlafzimmer. Die Fahrtzeit zum Yosemite Village über den Highway 140 beträgt nur 30 Minuten.
  • Highway 120 und Groveland: Etwa 50 Minuten vom Yosemite Valley entfernt bietet die Rush Creek Lodge entlang des Highway 120 Zimmer und Suiten mit Balkon, einen hoteleigenen Außenpool, ein Spielezimmer und ein Restaurant. Etwas weiter draußen, näher an der Stadt Groveland, befindet sich die komfortable Yosemite Westgate Lodge. In der Stadt Groveland befinden sich das Hotel Charlotte und das The Groveland Hotel, beides malerische kleine Häuser mit kleinstädtischem Charme.
  • Camping: Eine vollständige Liste finden Sie in unserem Artikel über die besten Campingplätze in und um Yosemite.

Weitere Wander-, Camping- und Outdoor-Ziele in Kalifornien

  • Wandern: Kaliforniens abwechslungsreiche Landschaften bieten eine Fülle von Möglichkeiten für einzigartige Wandererlebnisse. Wandern Sie auf den besten Wanderungen im Redwood National- und State Park oder entlang des Ufers des Lake Tahoe zwischen den hoch aufragenden Redwoods. Lesen Sie dazu unseren Artikel über die Top-Wanderungen rund um den South Lake Tahoe. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, werfen Sie einen Blick auf unsere besten Wanderungen in Kalifornien.
  • Camping: Eine der besten Möglichkeiten, die Natur Kaliforniens kennenzulernen, ist das Campen vor Ort. Weitere Ideen zum Campen finden Sie in unseren Artikeln über die besten Campingplätze im Yosemite-Nationalpark, in den Redwood-Nationalparks und State Parks, im Sequoia-Nationalpark, im Kings Canyon-Nationalpark und im Joshua Tree-Nationalpark.
  • Reiseziele: Entdecken Sie abseits der Touristenpfade gelegene Sehenswürdigkeiten in Kalifornien, finden Sie heraus, wohin Sie gehen und was Sie in den kalifornischen Wüstenzielen sehen können, oder besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten des Joshua Tree National Park.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar