15 besten Orte in den Vereinigten Staaten zu besuchen

Da es in diesem riesigen Land so viel zu sehen gibt, ist es möglicherweise schwierig zu wissen, wo man anfangen soll, wenn man eine Reise in die USA plant. Weltklasse-Städte, von denen einige für ihre Geschichte und andere für Spaß oder Glamour bekannt sind, bieten den Besuchern ein breites Spektrum an Orten zur Auswahl. Entlang der Ostküste bieten New York und Washington, DC, zwei einzigartige Stadterlebnisse. Entlang der Westküste sind San Francisco und Los Angeles Hotspots für Touristen. Im Südwesten erweckt Las Vegas die Wüste zum Leben und der Grand Canyon zeigt eine der größten Kreationen der Natur. Jenseits des Festlandes liegen die Strände von Waikiki und die tropischen Hawaii-Inseln. Dies sind nur ein paar wichtige Orte, aber im ganzen Land gibt es wunderbare Ziele für alle Arten von Reisenden.

1. New York

New York City ist wie keine andere Stadt der Welt und eine, die erlebt werden muss, um voll und ganz geschätzt zu werden. Wenn Sie zum ersten Mal auf der Straße sind, können Sie durch eine Filmkulisse mit berühmten Sehenswürdigkeiten auf Schritt und Tritt gehen, vom Empire State Building zum Rockefeller Plaza, zum Chrysler Building, zum Central Park, zum Times Square, zur 5th Avenue und zum Broadway . und natürlich die Freiheitsstatue . Tagsüber besichtigen, abends eine Broadway-Show sehen, pünktlich zum Einkaufen arbeiten und bei einem fantastischen Essen entspannen und in Erinnerungen schwelgen. Das ist New York. Mit zu viel zu sehen und zu tun an einem Tag oder am Wochenende, ist dies eine Stadt, die es wert ist, immer und immer wieder besucht zu werden.

2. San Francisco

Diese charmante und malerische Stadt an der Westküste ist das perfekte Reiseziel für Paare, Singles oder Familien. Berühmte Sehenswürdigkeiten, bezaubernde Straßen, eine wunderschöne Aussicht und Restaurants im Freien machen San Francisco zu einem großartigen Ort für einen Besuch. Machen Sie eine Kreuzfahrt in der Bucht von San Francisco, machen Sie eine Tour durch Alcatraz, fahren Sie über die Golden Gate Bridge, schlendern Sie durch Fisherman's Wharf oder steigen Sie in eine Straßenbahn, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Sommer oder Herbst ist eine wunderbare Zeit zu besuchen, aber das Klima hier ist mild und zu jeder Jahreszeit angenehm.

3. Der Grand Canyon

Der Grand Canyon ist eines der beliebtesten Ziele, die Besucher seit Generationen anziehen. Der Blick über die Klippenwände bis zu einem endlosen Horizont und einer unergründlichen Tiefe ist einer der Höhepunkte jeder Reise in den Vereinigten Staaten. Der Besuch des Grand Canyon im amerikanischen Südwesten kann problemlos auf einem Tagesausflug von Las Vegas, Phoenix und einigen kleineren Städten in der Umgebung aus oder in einer größeren Autofahrt durch Arizona und die umliegenden Bundesstaaten unternommen werden. Eine Zugfahrt von Williams, AZ, ist eine weitere reizvolle Möglichkeit, den Canyon zu erleben. Sie können den Südrand des Grand Canyon, den beliebtesten und meistbesuchten Abschnitt, zu jeder Jahreszeit besuchen. Die Straße zum Nordrand ist im Winter wegen Schnee gesperrt.

4. Las Vegas

Diese funkelnde Stadt der Lichter in der Wüste hat einen einzigartigen Reiz und zieht Besucher seit Jahrzehnten an. Riesige Resort-Komplexe, in denen zu jeder Jahreszeit alle möglichen Dinge zu sehen und zu tun sind, haben dieses Hotel zu einem Reiseziel gemacht, das jeden anlockt, von angehenden Jungvermählten, die hierher kommen, um ihr Gelübde zu sagen, bis zu Familien, die einfach nur abhängen wollen um einen Pool herum. Es gibt unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten. Einige der Topstars der Musikbranche rufen Las Vegas zu Hause an und spielen jeden Abend vor einem überfüllten Publikum. In der Umgebung gibt es viel zu entdecken. Der Grand Canyon, der Nationalpark Death Valley und der Hoover-Staudamm liegen alle in unmittelbarer Nähe.

5. Waikiki

Waikiki ist eines der besten Badeorte Amerikas und bietet allen Komfort Nordamerikas auf einer wunderschönen tropischen Insel im Pazifischen Ozean. Waikiki liegt auf der hawaiianischen Insel Oahu und ist ein Vorort von Honolulu, der für seinen wunderschönen goldenen Sandstrand bekannt ist, der sich entlang der Küste erstreckt und von Hotels und Einzelhandelsgeschäften gesäumt wird. Mieten Sie ein Surfbrett und testen Sie Ihr Können in den Wellen, gehen Sie in die Läden, wenn Sie mit dem Strand fertig sind, und genießen Sie abends alle Arten von Restaurants. Dies ist das perfekte Ziel für alle, von Familien bis zu Paaren oder Singles.

6. Washington, DC

Washington, DC ist die US-Hauptstadt und Heimat einiger der berühmtesten Sehenswürdigkeiten und nationalen Schätze in Amerika, vom Weißen Haus über das Capitol Building bis hin zu den Smithsonian- Museen. Diese Stadt sollte auf jeder Route der Ostküste stehen. Im Frühling ist das Kirschblütenfest eine schöne Zeit, wenn die Bäume in voller Blüte stehen. Der Herbst ist auch eine gute Zeit, wenn sich die heißen Sommertemperaturen so weit abgekühlt haben, dass es angenehm ist, draußen herumzulaufen, und die geschäftige Sommersaison vorbei ist. Im Winter sind die Menschenmengen definitiv kleiner und die Stadt ist nach einem frischen Schneefall atemberaubend.

7. Miami

Miami, der Hot Spot im Süden Floridas, ist mehr als nur ein großartiges Strandziel. Wunderbare Strände gibt es überall in Florida, aber Miami bietet eine Atmosphäre wie keine andere Stadt im Bundesstaat. Die kubanische Atmosphäre entlang der Calle Ocho in Little Havana, das Art-Deco-Viertel in Miami Beach, das an die Ära der 1930er Jahre erinnert, die endlose Parade von Sportwagen, die abends auf dem Ocean Drive fahren, und die Strandszene im Sommer in South Beach sind nur einige davon der einzigartigen Aspekte, die Miami zu einer der besten Städte der USA machen. Machen Sie einen Tagesausflug von Miami in den Everglades National Park, um Alligatoren, Schildkröten und eine Reihe von Vögeln in diesem einzigartigen Feuchtgebiet zu beobachten.

8. Los Angeles

Südkalifornien hat eine ganz eigene Kultur und Los Angeles ist das Epizentrum dieser einzigartigen Region. Die Stadt war schon immer mit Glamour verbunden, wobei die Vororte Hollywood, Beverly Hills und Bel Air die Popkultur dominierten. Es gibt alle Arten von Urlaubsmöglichkeiten in der Umgebung von Los Angeles. Hollywood ist ein Muss für Filmliebhaber, Familien kommen, um das nahe gelegene Disneyland zu erkunden, und Käufer werden viele Möglichkeiten finden. Wenn Sie nach einer entspannten Strandszene suchen, sollten Sie zum Venice Beach gehen . Für eine interessante naturkundliche Erfahrung sollten Sie unbedingt das Page Museum und die Teergruben von La Brea besuchen, um fossile Überreste prähistorischer Tiere zu sehen, die vor 40.000 Jahren in diesem Gebiet lebten.

9. Orlando / Kissimmee

In Orlando, das für die meisten Touristen gleichbedeutend mit Kissimmee ist, dreht sich alles um die Themenparks. Walt Disney World Resort, Universal Studios und SeaWorld . Familien strömen hierher zu diesen riesigen Attraktionen, und Kinder lieben es, so dass die Schulferien die geschäftigste Zeit für einen Besuch sind. Besonders hektisch sind die Weihnachts- und Sommerferien. Aber auch Erwachsene werden die Parks sowie die Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Golfplätze und die Sonne zu schätzen wissen. Orlando ist wie geschaffen für Touristen, mit allen Arten von Hotels und Ferienwohnungen in der Umgebung. Die Stadt befindet sich im Landesinneren, ist aber von beiden Küsten und dem beliebten Kennedy Space Center in Cape Canaveral an der Atlantikküste leicht zu erreichen.

10. New Orleans

New Orleans ist wie keine andere Stadt im Süden. Die Mischung der Kulturen mit starken französischen und spanischen Einflüssen erinnert eher an die Karibik als an die USA. Cajun und kreolische Küche, Jazzmusik und die Architektur des French Quarter zeichnen diese Stadt aus und machen sie zu einem perfekten Ziel für ein langes Wochenende. Der Höhepunkt des Kalenderjahres in New Orleans ist der Karneval. Aufwendige Kostüme und unverschämte Festwagen erleuchten die Straßen, Musik ist überall zu hören und die Feierlichkeiten scheinen endlos zu sein. Wenn Sie sich jedoch nicht für Menschenmassen interessieren, sollten Sie diese Jahreszeit meiden. Die beste Reisezeit ist von Dezember bis Mai. Juni bis November ist heißer und anfällig für Stürme und Hurrikane.

11. Chicago

Chicago liegt am Ufer des Michigansees und ist ein großartiges Sommerziel mit Parks und einer wunderschönen Uferpromenade. Aber seine Kunst- und Kulturattraktionen sowie die fantastischen Einkaufsmöglichkeiten machen es zu einem beliebten Reiseziel für das ganze Jahr. Die Magnificent Mile an der Michigan Avenue ist die berühmteste Gegend der Stadt mit Luxusgeschäften und -galerien der Spitzenklasse sowie berühmten Gebäuden und herausragender Architektur. Zu den touristischen Highlights zählen der Millennium Park, das Art Institute of Chicago, der Navy Pier und die Aussicht vom Willis Tower SkyDeck .

12. Phoenix

Im Herzen des Südwestens der USA ist Phoenix eine riesige, weitläufige Stadt, die in den Wintermonaten eine große Anzahl von Nordländern anzieht, die hierher kommen, um dem kalten Wetter zu entkommen. Die Stadt und die Umgebung, zu denen Scottsdale, Mesa und einige andere Townships gehören, sind insbesondere für ihre Golfresorts und Spa-Rückzugsorte bekannt. Phoenix ist ein großartiges Reiseziel zum Golfen, Einkaufen, Entspannen und Entspannen am Pool. Naturgebiete, die die Wüstenlandschaft widerspiegeln, befinden sich in der Stadt und in der Nähe und bieten einfachen Zugang für leichte Wanderungen oder Mountainbiketouren. Die Sommertemperaturen können extrem hoch sein, aber von Oktober bis April ist es sehr angenehm, besonders wenn Sie Zeit im Freien verbringen möchten.

13. Editor's Pick Savannah

Savannah ist der Inbegriff einer kleinen Stadt im Süden, mit riesigen moosbedeckten Bäumen in den wunderschönen Parks, alten Villen im Süden und einer schönen Ufergegend mit Süßwarengeschäften und anderen einzigartigen Geschäften in historischen Gebäuden. Das Tempo ist langsam und die Leute sind freundlich. Es ist leicht zu sagen, dass Savannah eine Stadt ist, in der die Menschen leben und das Leben genießen, und keine Gegend, die nur für den Tourismus entwickelt wurde. Das Stadtzentrum ist klein genug, dass Sie überall hin laufen können. Dies ist eine Stadt, die Sie an einem Tag sehen können, aber die Art von Ort, an dem Sie verweilen möchten. In der Nähe befinden sich einige schöne Strände auf Tybee Island und Hilton Head Island, die beide mit dem Auto in weniger als einer Stunde erreicht werden können.

14. Boston

Boston liegt an der Ostküste und ist eine Stadt der Geschichte. Der berühmte Freedom Trail führt an einigen der berühmtesten und historischsten Stätten der Stadt vorbei und erleichtert die Besichtigung und Navigation durch die Stadt. Das malerisch am Meer gelegene Boston bietet mit seinen Fähren, die die Außenbezirke verbinden, einen einzigartigen Charme. Moderne Wolkenkratzer stehen neben jahrhundertealten Gebäuden, und offene öffentliche Räume wie Boston Common verleihen der Stadt eine malerische Kleinstadtatmosphäre. Die Stadt hat auch eine starke Kunst- und Kulturszene und beherbergt das berühmte Boston Pops Orchestra.

15. Seattle

In der nordwestlichen Ecke der USA liegt die schöne Küstenstadt Seattle. Die von Wasser und schneebedeckten Bergen umgebene Stadt erinnert an Vancouver, Kanada, mit einer aktiven, outdoororientierten Bevölkerung und unzähligen Aktivitäten. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Space Needle, der lebhafte Pike Place Market und die Uferpromenade. In der Nähe der Stadt befinden sich wunderschöne Strände, der Hoh-Regenwald und Berglandschaften, die alle darauf warten, erkundet zu werden. Obwohl es in den Wintermonaten mehr regnet als im Sommer, herrscht in der Stadt ein mildes Klima, das zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar