14 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten in Edmonton

Edmonton, die Hauptstadt von Alberta, erstreckt sich an beiden Ufern des North Saskatchewan River ungefähr im Zentrum der Provinz. Unterschiedliche wirtschaftliche Kräfte wie der frühe Pelzhandel, die Cross-Canada-Eisenbahn, der Klondike-Goldrausch (1897/1898), der Alaska Highway und die Öl- und Gasförderung haben die Stadt stark beeinflusst. Mit diesem wirtschaftlichen Wohlstand hat Edmonton in Kunst und Kultur investiert und hervorragende Theater und Museen gebaut. Der größte Bekanntheitsgrad der Stadt ist jedoch die West Edmonton Mall, eines der größten Freizeit- und Einkaufszentren der Welt. Selbst in den langen kalten Wintern, in denen die Durchschnittstemperaturen bei -15 ° C liegen, werden die Käufer immer noch zum Verweilen verleitet.

1. Royal Alberta Museum

Das Royal Alberta Museum beherbergt eine Mischung aus ständigen kulturhistorischen und naturhistorischen Exponaten sowie wechselnden temporären Installationen. Besonders beeindruckend sind die Fossilien aus Dinosaurier- und Eiszeit, Aquarien einheimischer Fische und lebender Insekten - darunter einige exotische und riesige Arten. Die kulturgeschichtlichen Abteilungen des Museums erforschen die Kultur der Aborigines mit Artefakten aus Blackfoot, Cree und anderen First Nations.

Adresse: 12845 102 Ave NW, Edmonton

Offizielle Website: //www.royalalbertamuseum.ca

2. Elk Island Nationalpark und Beaver Hills

Dieser Nationalpark umfasst ein Waldgebiet mit Seen und Feuchtgebieten und beherbergt alle Arten von Wildtieren, darunter Elche, Elche, Hirsche und Biber. Die Hauptattraktion des Elk Island National Park ist jedoch die große Büffelherde, die über einem speziellen Gehege weidet. Jeder, der langsam die Straße durch den Park entlang fährt, kann es nicht verfehlen, eines dieser massiven, zotteligen Tiere zu sehen.

Das Gebiet der Beaver Hills war ursprünglich das Stammesheim der Sarcee-Indianer. Die Cree vertrieb sie jedoch, um Biber- und Büffelfelle für die großen Pelzhandelsunternehmen zu jagen. Mit der Jagd und der Ansiedlung wurden die Büffel fast ausgerottet, obwohl angenommen wird, dass einige Büffel der Beaver Hills 1909 gefangen genommen und in ein eigenes Reservat gestellt wurden. Dies sind die Vorfahren der Tiere, die heute im Elk Island National Park leben.

Adresse: Standort 4, RR Nr. 1, Fort Saskatchewan

Offizielle Website: //www.pc.gc.ca/fra/pn-np/ab/elkisland.aspx

3. West Edmonton Mall

Kanadas größtes Einkaufszentrum und eines der größten der Welt, die West Edmonton Mall, ist eine wichtige Touristenattraktion. Neben Hunderten von Geschäften und Restaurants befinden sich in der Anlage ein Hotel, Kinos, ein riesiger Wasserpark, eine Eisbahn und vieles mehr. Auf dem Europa Boulevard haben viele Geschäfte Fronten im europäischen Stil und tragen die Namen internationaler Modedesigner. Die Bourbon Street, eine Kopie der berühmten New Orleans Street, ist ein Reiseziel für kreolisches Essen und Live-Musik. Das Galaxyland des Einkaufszentrums ist einer der größten überdachten Indoor-Vergnügungsparks der Welt. Es gibt alle Arten von Fahrten, einschließlich einer Achterbahn mit drei Schleifen.

Adresse: 8882 - 170 Street, Nr. 2472, Edmonton

Offizielle Website: //www.wem.ca

4. Ukrainian Cultural Heritage Village

Dieses Freilichtmuseum wurde in den 1970er Jahren entlang des Yellowhead Highway gegründet und bewahrt das kulturelle Erbe der vielen Einwanderer aus der Bukowina und der Ukraine, die sich in den 1890er Jahren im heutigen Alberta niederließen. Auf dem Gelände wurden verschiedene historische Gebäude rekonstruiert, und der blasse Zwiebelturm einer ukrainischen Kirche ist von weitem sichtbar. Es gibt viele lebende historische Elemente zu entdecken, darunter ein Schmied, ein Markt und ein altmodischer Gemischtwarenladen.

Adresse: Highway 16 E, Tofield

Offizielle Website: //www.history.alberta.ca/ukrainianvillage/

5. Fort Edmonton Park

Fort Edmonton Park ist ein weiteres Freilichtmuseum, in dem alte Gebäude originalgetreu rekonstruiert wurden, um die historische Entwicklung von Edmonton widerzuspiegeln. Zu den Gebäuden gehören ein typisches Fort von 1846 der Hudson's Bay Company, eine Straße aus einer Pionierstadt von 1885, die aufstrebende Provinzhauptstadt von 1905, sowie Gebäude aus den 1920er Jahren. Unter den verschiedenen Formen des alten Transports können Besucher einen Pferdewagen oder einen Dampfzug fahren. Im nahe gelegenen John Janzen Nature Center gibt es Exponate über lokale Geologie und Ökologie.

Adresse: 7000 143rd Street, Edmonton

Offizielle Website: //www.fortedmontonpark.ca/

6. Muttart Conservatory

Am Südufer des North Saskatchewan River beherbergen vier pyramidenförmige Treibhäuser seltene und weit verbreitete Pflanzenarten. Jede Pyramide verfügt über eine eigene Umgebung, die verschiedene Biome der Welt repräsentiert, vom tropischen Klima in Burma und Fidschi bis zum gemäßigten Pavillon mit seinen amerikanischen Redwoods und australischem Eukalyptus. Mit so vielen Pflanzenarten ist der Wintergarten die beste Gartenanlage in Edmonton.

Von der Anhöhe über dem Fluss bietet sich ein wunderschöner Blick auf die leuchtenden Pyramiden des Muttart Conservatory und die Skyline des Stadtzentrums von Edmonton.

Adresse: 9626 96A St NW, Edmonton

Offizielle Website: //www.edmonton.ca/muttart

7. Gesetzgebungsgebäude

Inmitten eines parkähnlichen Gartens, in dem einst das letzte Fort Edmonton stand, befindet sich das Legislaturgebäude von 1912. Von der Terrasse hat man einen schönen Blick über den North Saskatchewan River bis zum anderen Ufer. Führungen sind der beste Weg, um die Geschichte, Architektur und Geheimnisse des Gebäudes kennenzulernen.

Adresse: 10800 97 Ave NW, Edmonton

8. Kunstgalerie von Alberta

Die Art Gallery of Alberta in Edmonton, ein Gebäude im Stil der Moderne am Sir Winston Churchill Square, widmet sich der bildenden Kunst mit Schwerpunkt auf Westkanada. Die Galerie zeigt Wechsel- und Wanderausstellungen und verfügt über eine umfangreiche Sammlung von mehr als 6.000 Exponaten.

Adresse: 2 Sir Winston Churchill Square, Edmonton

Offizielle Website: //www.youraga.ca

9. Reynolds-Alberta Museum, Wetaskiwin

Eine Autostunde südlich von Downtown Edmonton liegt das freundliche Städtchen Wetaskiwin. Die Hauptattraktion ist das Reynolds Alberta Museum, das sich mit dem Flugzeug- und Fahrzeugbau beschäftigt. Im Freien werden alte landwirtschaftliche Maschinen und Werkzeuge ausgestellt, darunter einige echte Dinosaurier - Dampftraktoren, Dreschmaschinen, Raupentraktoren und Lastwagen. Es gibt auch Veteranenflugzeuge und Oldtimer-Motorräder zu bewundern.

Adresse: 6426 40 Ave, Wetaskiwin

Offizielle Website: //www.history.alberta.ca/reynolds/

10. K Tage

Das größte Ereignis in Edmontons Kalender ist das zehntägige Festival K Days, das früher als Capital Ex bezeichnet wurde und jedes Jahr Ende Juli stattfindet. Die wilden Tage des Klondike-Goldrausches von 1890 werden wieder lebendig. Straßenfeste, Tanzen, Paraden, Live-Unterhaltung, Goldwaschen und ein Aufschwung in der ganzen Stadt. Besucher, die planen, während des Festivals in Edmonton zu sein, sollten unbedingt rechtzeitig eine Unterkunft buchen.

Offizielle Website: //k-days.com/

11. Edmonton Valley Zoo

Der 1959 eröffnete Edmonton Valley Zoo widmet sich traditionell der Erforschung bedrohter Tierarten. Das familienorientierte Gelände beherbergt aber auch mehr als 350 exotische Tiere aus der Provinz Alberta. Tiere und ihre Betreuer sind regelmäßig unterwegs, um Gäste zu treffen und sich mit ihnen zu beschäftigen. Zu den Fahrgeschäften für Kinder im Zoo gehören Tretboote, ein Miniaturzug und ein Karussell.

Adresse: 13315 Buena Vista Rd, Edmonton

12. Alberta Aviation Museum

Das Alberta Aviation Museum ist mit seinen 40 ausgestellten Flugzeugen ein Muss für jeden Luftfahrtfan. Das Museum befindet sich in der Nähe des Flughafens im Stadtzentrum von Edmonton und ist leicht zu finden. Die beiden Kampfflugzeuge sind an interessanten Positionen angebracht, eines davon fast senkrecht.

Adresse: 11410 Kingsway Ave NW, Edmonton

Offizielle Website: //www.albertaaviationmuseum.com

13. TELUS World of Science

In einem modernen, weißen Gebäude ist die TELUS World of Science in Edmonton eine pädagogische Erfahrung für jedes Alter. Viele interaktive und praktische Exponate aus Wissenschaft und Technologie behandeln Themen wie Weltraum, Roboter, Forensik und Umwelt. Angrenzend befindet sich ein ausgezeichnetes Planetarium namens Margaret Zeidler Star Theatre, und das IMAX-Theater zeigt faszinierende Filme aus der ganzen Welt.

Adresse: 11211 142 St NW, Edmonton

Offizielle Website: //www.telusworldofscienceedmonton.com

14. Shaw Convention Center

Obwohl das Gebäude größtenteils unterirdisch liegt, bietet sich vom Shaw Convention Center aus eine großartige Aussicht auf den North Saskatchewan River. Es ist ein guter Ort, um eine Tour durch das relativ kleine Stadtzentrum zu beginnen.

Adresse: 9797 Jasper Ave NW, Edmonton

Übernachten in Edmonton für Sightseeing

Wir empfehlen diese großartigen Hotels in der pulsierenden Innenstadt und in West Edmonton in der Nähe des berühmten Einkaufszentrums:

  • Das Fairmont Hotel Macdonald: Luxus am Fluss, Wahrzeichen aus dem Jahr 1915, elegantes Dekor, beheizter Innenpool, gut ausgestattetes Fitnesscenter.
  • Matrix Hotel: Mittelklasse-Hotel in der Innenstadt, kostenloses Frühstück und Parken, großartige Restaurants in der Nähe, lichtdurchfluteter, moderner Stil.
  • Staybridge Suites West Edmonton: Erschwingliches 3-Sterne-Hotel, geräumige Suiten mit Küche, abendlicher Empfang am Montag, kostenloses Frühstücksbuffet, schöner Innenpool.
  • Hilton Garden Inn West Edmonton: günstige Preise, hilfsbereites Personal an der Rezeption, kostenlose Kekse, Whirlpool und beheizter Salzwasserpool, komfortable Betten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar