12 am besten bewerteten Sehenswürdigkeiten in Nottingham

Nottingham, Kreisstadt von Nottinghamshire, liegt auf einer Reihe von Hügeln am Nordufer des Flusses Trent. Die Stadt hat eine lange Tradition als Handels- und Produktionszentrum und ist bekannt für ihre feine Spitze. In jüngerer Zeit wurde es zu einem beliebten kulturellen Ziel mit zahlreichen Attraktionen, darunter zwei große Theater und mehrere Kunstgalerien. Es beherbergt auch viele große Festivals und Veranstaltungen, eines der beliebtesten ist die jährliche Nottingham Goose Fair .

Nottingham, das aufgrund seiner breiten Straßen und malerischen Parks wie dem Arboretum, dem Embankment und dem Colwick Park als "Königin der Midlands" bekannt ist, ist ein idealer Ausgangspunkt, um den nahe gelegenen Sherwood Forest, die legendäre Heimat von Robin Hood, zu erkunden . In der Tat ist das Bild dieses berühmtesten englischen Volkshelden überall in der Stadt zu sehen, und obwohl sein einst enormer Treffpunkt in Wäldern jetzt erheblich reduziert ist, verleiht es der Stadt eine wirklich einzigartige Atmosphäre.

1. Alter Marktplatz

Die Altstadt von Nottingham bietet mehrere wichtige Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie den Old Market Square, den größten öffentlichen Platz Englands, und das Nottingham Tourism Centre, eine wichtige erste Station vor der Erkundung der Stadt. Auf der Ostseite des Platzes befindet sich das neoklassizistische Konzilshaus, das von einer imposanten Kuppel gekrönt wird, und das beeindruckende Gildehaus befindet sich ebenfalls in der Nähe. Wenn Sie durch das historische Zentrum der Stadt schlendern, sollten Sie unbedingt zum Nottingham Playhouse gehen, um einen Blick auf den bemerkenswerten Sky Mirror zu werfen. Diese 19 Fuß breite Edelstahlschale wurde vom Bildhauer Anish Kapoor entworfen und zeigt nach oben und bietet einen einzigartigen Blick auf den Himmel.

Ort: Smithy Row, Nottingham

Offizielle Website: www.experiencenottinghamshire.com

2. Der Spitzenmarkt

Nur einen kurzen Spaziergang vom Alten Markt entfernt befindet sich der historische Spitzenmarkt, einst das Herz der britischen Spitzenindustrie. Diese ehemaligen Lagerhäuser und Ausstellungsräume, die als eines der wichtigsten Kulturerbegebiete der Stadt geschützt sind, beherbergen heute zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Spitzenmacher.

Ein Muss hier ist das beliebte Galleries of Justice Museum im ehemaligen Hof- und Gefängnisgebäude der Stadt. Zu den Höhepunkten des Museums, das seit 1780 in Gebrauch ist, zählen die Gerichtssäle und das Gefängnis aus dem 14. Jahrhundert sowie faszinierende Exponate in Bezug auf Verbrechen und Bestrafung (siehe auch die Ausstellungsstücke über Robin Hood). Weitere sehenswerte Attraktionen in der Nähe sind Nottingham Contemporary, eine Galerie für moderne Kunst und das National Ice Centre, eine der größten Eislaufbahnen des Landes.

3. Nottingham Castle

Das Nottingham Castle bietet eine hervorragende Aussicht auf die Stadt und ist bekannt für seine Bronzestatuen von Robin Hood und seinen lustigen Männern des in Nottingham geborenen Bildhauers James Woodford. 1651 von parlamentarischen Kräften zerstört, wurde das ursprüngliche Schloss durch einen Palast im italienischen Stil ersetzt, der dem Herzog von Newcastle gehörte und in dem sich heute zwei große Museen befinden: das Sherwood Foresters Regimental Museum mit seiner beeindruckenden Sammlung von Medaillen und Regimentsuniformen und das Nottingham Castle Museum und Kunstgalerie . Zu den Schätzen des letzteren zählen wunderschöne angelsächsische Broschen aus dem 6. Jahrhundert, mittelalterliche Keramik- und Alabasterschnitzereien, Steinzeug aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie eine ethnografische Galerie (einschließlich Jadeschmuck aus Neuseeland, burmesische Bronzestatuen und indopersische Stahlwaren). . Die Bildersammlung in der Long Gallery umfasst Werke von Charles Le Brun, Richard Wilson, William Dyce, Marcus Stone und Ben Nicholson.

Ebenfalls einen Besuch wert ist das Museum of Nottingham Life im nur wenige Meter entfernten Brewhouse Yard, eine Sammlung von Cottages aus dem 17. Jahrhundert, die die Geschichte der Menschen in Nottingham darstellen.

Adresse: Lenton Road, Nottingham

Offizielle Website: //www.nottinghamcastle.org.uk/

4. Die Stadt der Höhlen

Im Sandstein unter Nottingham gibt es zahlreiche Höhlen, darunter das spektakuläre, 300 Meter lange Mortimer's Hole direkt unter der Burg. Diese besondere Formation, die Teil der hervorragenden Attraktion der Stadt der Höhlen ist, hat ihren Namen von Roger Mortimer, dem Liebhaber von Königin Isabella, der Frau von Edward II. (Der Legende nach hat sich Mortimer hier einst vor dem eifersüchtigen König versteckt). Insgesamt liegen mehr als 450 Höhlen unterhalb von Nottingham, der größten bekannten Höhlengruppe des Landes, die seit Jahrhunderten zur Aufbewahrung und Verteidigung genutzt werden. Vom Broadmarsh Shopping Centre aus sind faszinierende öffentliche Besichtigungen der Höhlen möglich.

Lage: Obergeschoss, Broadmarsh Shopping Centre, Nottingham

Offizielle Website: www.cityofcaves.com

5. Highfields Park

Der Highfields Park ist Teil der Universität von Nottingham und bietet eine herrliche 52 Hektar große Grünfläche voller exotischer Pflanzen und Bäume. Unterhaltsame Aktivitäten sind Bootfahren, Spazierengehen, Picknicken, Rasenschüsseln, Krocket und Putten. Kinder können sich auf dem Spielplatz austoben, und im Lakeside Arts Center finden besondere Veranstaltungen statt.

Ein weiterer sehenswerter Park ist das prächtige Arboretum, in dem schöne Gärten und einige der beliebtesten Festivals der Stadt beheimatet sind. In der Nähe befindet sich die Marienkirche, die älteste Kirche der Stadt, die für ihre Glasarbeiten aus dem 19. Jahrhundert bekannt ist. Es ist auch das zweitgrößte religiöse Zentrum der Stadt nach der römisch-katholischen Kathedrale St. Barnabas.

Ebenfalls in der Nähe der Universität befindet sich die Wollaton Hall, ein elisabethanisches Herrenhaus inmitten eines 500 Hektar großen Wildparks, in dem sich heute die Naturkundesammlung der Nottingham City Museums and Galleries sowie das hervorragende Nottingham Industrial Museum befinden.

Anschrift: University Boulevard, Lenton, Nottingham

Offizielle Website: www.nottinghamcity.gov.uk/HighfieldsPark

6. Green's Mill und Science Center

Lovely Green's Mill, einst die Heimat des mathematischen Physikers George Green (1793-1841), wurde 1807 erbaut und in den 1980er Jahren nach einem verheerenden Brand im Jahr 1947 wieder aufgebaut. Heute kann man das erstaunliche Innenleben der Windmühle auf vier Etagen bewundern Jeder von ihnen gewährt einen Einblick in den Mehlherstellungsprozess. Das Wissenschaftszentrum selbst richtet sich an Jugendliche und umfasst eine Entdeckungszone mit unterhaltsamen interaktiven Displays.

Adresse: Windmill Lane, Sneinton, Nottingham

Offizielle Website: www.greensmill.org.uk

7. DH Lawrence Birthplace Museum

Das DH Lawrence Birthplace Museum im Eastwood-Viertel von Nottingham vereint drei einzigartige Attraktionen, die sich auf den berühmten englischen Autor konzentrieren. Der Blue Line Trail, ein selbstgeführter Rundgang nach dem Vorbild des Freedom Trail in Boston, verbindet das Heritage Center und das Birthplace Museum. Das Museum beherbergt eine faszinierende Ausstellung zur sozialen Geschichte von Eastwood zu Lebzeiten des Schriftstellers, darunter Nachbildungen eines viktorianischen Schulzimmers, ein Lebensmittelgeschäft und ein Modell einer Mine, durch die Besucher kriechen können. Es gibt auch eine Kunstgalerie, ein Bistro und einen Konferenzbereich. Interessant sind auch Ausstellungen über das Familienleben in der Bergbaugemeinde, die die Gründungsjahre von Lawrence geprägt haben, sowie die Gelegenheit, die Räume zu besichtigen, in denen die Familie lebte. Persönliche Gegenstände und einige von Lawrences Originalaquarellen sind ebenfalls ausgestellt.

Anschrift: Mansfield Road, Eastwood, Nottingham

Offizielle Website: www.nottingham.ac.uk/dhlheritage/index.aspx

8. Die Große Zentralbahn

Die Great Central Railway tuckert auf einer etwa 16 km langen Strecke zwischen dem Bahnhof Ruddington Fields und East Leake und Loughborough und eignet sich hervorragend für einen Besuch in Nottingham. Zu den Highlights dieser historischen Eisenbahn gehören eine Reihe von vollständig restaurierten Dampf- und Dieseltriebzügen und Fahrzeugen sowie voll funktionsfähige Werkstätten, Oldtimer-Busse, ein Café und Geschäfte. Modellbahn-Enthusiasten sollten sich die große Miniatur-Bahnanlage der Attraktion ansehen, und diejenigen, die mit Kindern reisen, sollten im Voraus planen und versuchen, lustige Ereignisse wie die speziellen Weihnachts- und Weihnachtszüge zu verfolgen.

Anschrift: Mere Way, Ruddington, Nottinghamshire

Offizielle Website: www.gcrn.co.uk

9. Robin Hood Way und Sherwood Forest

Der 104 Meilen lange Robin Hood Way erstreckt sich vom Nottingham Castle bis zum Sherwood Forest und führt an vielen Attraktionen vorbei, die mit dem legendären Robin Hood in Verbindung stehen. Der Weg führt auch durch den Clumber Country Park und vorbei an Rufford Abbey sowie Robin Hood Hills, Thieves Wood und Fountain Dale.

Das Highlight ist natürlich die Zeit im berühmten Sherwood Forest, dem wichtigsten Wahrzeichen der Region, das mit Robin Hood in Verbindung gebracht wird. Heute umfasst dieses berühmte Waldgebiet mehr als 1.000 Morgen um das Dorf Edwinstowe, einschließlich des 450 Morgen großen Sherwood Forest Country Park, und zieht jedes Jahr Besucher durch Veranstaltungen wie das einwöchige Robin Hood Festival mit seiner Nachahmung des Mittelalters und der Charaktere an, einschließlich Ritter und Hofnarren. Andere große Attraktionen sind das Sherwood Forest Art and Craft Centre ; die 1000 Jahre alte Major Oak ; und Thynghowe, ein mittelalterlicher Treffpunkt, an dem Menschen kamen, um Streitigkeiten beizulegen.

Adresse: Mansfield Road, Edwinstowe, Nottinghamshire

Offizielle Website: www.nottinghamshire.gov.uk/planning-and-environment/country-parks/sherwood-forest

10. Papplewick Pumpstation

Die Papplewick Pumping Station gilt als eines der besten Beispiele für viktorianisches Industriedesign in Großbritannien und ist ein hervorragendes Beispiel für die Handwerkskunst des 19. Jahrhunderts. Es verfügt über eine Reihe von Originalmerkmalen, darunter einen dekorativen Kühlteich und ein Kesselhaus mit sechs Lancashire-Kesseln, die sich alle inmitten eines formalen Landschaftsgartens befinden.

Das kunstvolle Maschinenhaus beherbergt die originalen Doppelstrahltriebwerke, die 1884 von James Watt gebaut wurden. Hier finden Besucher eine Kombination aus viktorianischer Ingenieurskunst und künstlerischem Design, einschließlich wunderschöner Buntglasfenster, kunstvoll verzierter Säulen und poliertem Mahagoni und Messing. Eine weitere technische Meisterleistung ist im Bestwood Country Park zu sehen, in dem sich das Winding Engine House befindet, der letzte Überrest der großen Zeche, die einst die Landschaft beherrschte.

Anschrift: Rigg Lane, Ravenshead, Nottingham

Offizielle Website: www.papplewickpumpingstation.org.uk

11. Newstead Abbey

Eine einfache 20-minütige Fahrt nördlich von Nottingham befindet sich die Newstead Abbey, das ehemalige Familienheim des Dichters Lord Byron, dessen Grab in der Newstead-Pfarrkirche liegt. Es war ursprünglich eine Augustinerabtei, die 1170 von Heinrich II. Gegründet wurde, und viele der ursprünglichen Strukturen sind noch zu sehen, darunter die Westfront der Kirche, das Refektorium, der Kapitelsaal (heute eine Kapelle) und die Kreuzgänge. Byrons Räume sind wie zu Lebzeiten erhalten, und viele seiner Erinnerungsstücke sind ausgestellt. Besuchen Sie auch den schönen Garten mit seinen vielen alten und seltenen Bäumen sowie die japanischen, förmlichen und tropischen Gärten und Seen und Bäche auf dem Gelände der Abtei.

Ort: Ravenshead, Nottinghamshire

Offizielle Website: www.newsteadabbey.org.uk

12. Southwell Minster

Ungefähr 24 km nordöstlich von Nottingham ist Southwell eine kleine Marktstadt, die ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung des Robin Hood-Landes ist. Charles I. blieb im Sarazenenhaupt, bevor er sich 1646 den Schotten überließ und damit eine lange Haftperiode begann, die mit seiner Hinrichtung endete.

Andere historische Gebäude von Bedeutung sind die denkmalgeschützten Häuser entlang der Church Street und Westgate sowie die alte methodistische Kirche. Von besonderem Interesse ist das Southwell Minster aus dem 12. Jahrhundert (das Kirchenschiff und die Querschiffe aus dieser Zeit sowie die drei normannischen Türme sind erhalten geblieben). Der exquisiteste Teil des Münsters ist zweifellos der Kapitelsaal aus dem 13. Jahrhundert mit seinem wundervollen Eingang, einer Fülle wunderschöner naturalistischer Blätter und Blüten, Weinreben, Trauben, Tiere und menschlicher Figuren.

Adresse: Church Street, Southwell, Nottinghamshire

Offizielle Website: www.southwellminster.org

Übernachten in Nottingham für Sightseeing

Wenn Sie Nottingham zum ersten Mal besuchen, ist das Stadtzentrum eine großartige Basis. Hier finden Sie Attraktionen wie den Old Market Square, das Nottingham Castle und Mortimer's Hole sowie zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Nachfolgend finden Sie einige der am besten bewerteten Hotels in dieser günstigen und zentralen Lage:

  • Luxushotels: In einer ruhigen Sackgasse, nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt, erwartet Sie das haustierfreundliche Boutique-Hotel Hart's mit kompakten, modernen Zimmern und einem beliebten Restaurant nebenan. Das Schloss Nottingham erreichen Sie nach einem 6-minütigen Spaziergang . Das Crowne Plaza Hotel Nottingham liegt weniger als zehn Minuten zu Fuß vom Alten Markt und dem Schloss entfernt und bietet einen Innenpool, ein Fitnesscenter und komfortable Zimmer. Das moderne Park Plaza Nottingham befindet sich noch näher am Schloss und in der Nähe fabelhafter Geschäfte und Restaurants.
  • Mittelklassehotels: Das Roomzzz Nottingham City liegt nur 5 Gehminuten vom Stadtzentrum und nur wenige Schritte vom beliebten Veranstaltungsort Rock City entfernt und bietet frische, moderne Apartments mit voll ausgestatteter Küche. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen. In der Nähe bietet das glasverkleidete Premier Inn Nottingham City Centre Hotel komfortable, moderne Zimmer in ruhiger Lage. Das Ramada Nottingham City Centre liegt etwas näher am Stadtzentrum, nur einen kurzen Spaziergang vom Alten Marktplatz und dem Schloss entfernt. Es ist beliebt für seine günstige Lage, die bequemen Betten und die günstigen Preise.
  • Budget-Hotels: In fantastischer Lage, nur wenige Schritte von Nottingham Castle und Mortimer's Hole entfernt, bietet das tierfreundliche Travelodge Nottingham Central mit einfachen, modernen Zimmern ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, ebenso wie das nahe gelegene Ibis Nottingham Centre, etwas weiter östlich. Nördlich von hier, in der Nähe der Nottingham Trent University, erwartet Sie das schnörkellose, haustierfreundliche Park Hotel mit einfachen Zimmern und kostenfreien Parkplätzen. Die Geschäfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten der Innenstadt erreichen Sie zu Fuß in nur 10 Minuten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar