12 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten in Göteborg

In den letzten Jahren haben sich Göteborg und die Westküste zu einem Top-Spot für Feinschmecker entwickelt. Weltklasse-Meeresfrüchte, preisgekrönte Restaurants und eine herrliche Küste ziehen immer mehr internationale Besucher an. Göteborg, oder wie es in Schweden heißt, Göteborg, ist die zweitgrößte Stadt des Landes und doch von ganz anderem Charakter als sein weit entfernter großer Bruder Stockholm. Göteborgs Bürger sind sehr stolz auf ihre Stadt, und zwischen Stockholm im Norden und seinem südlichen Gegenstück gibt es oft heftige Rivalitäten. Das Klima ist gemäßigter, die Mahlzeiten im Freien beginnen etwas früher im Jahr, und insgesamt hat Göteborg eine europäischere Ausstrahlung als die schwedische Hauptstadt, die rund 467 Kilometer nordöstlich liegt. Wenn man bedenkt, dass Frederikshavn in Dänemark nur dreieinhalb Stunden mit der Fähre entfernt ist, ist das alles kein Wunder.

1. Vergnügungspark Liseberg

Der Vergnügungspark Liseberg ist eine Institution in Göteborg und ein wahrer Familienliebling. Aufregende Fahrten und Achterbahnen, regelmäßige Konzerte und ein wunderschöner Weihnachtsmarkt machen dies zu einer beliebten Attraktion bei Einheimischen und Touristen. Rund 40 verschiedene Attraktionen und Fahrgeschäfte, wie AtmosFear, die höchste Freifallfahrt in Europa, und die preisgekrönte Holzachterbahn Balder, helfen Ihnen in der Freizeit. Auf dem Liseberg Wheel genießen Sie einen herrlichen Blick über die Stadt, und die Helix-Achterbahn ist ein weiterer Favorit. Es gibt auch gutes Essen, Musik, Spiele und Hunderttausende von Blumen in den Sommermonaten.

Adresse: Örgrytevägen 5, 41251 Göteborg

Offizielle Website: www.liseberg.com

2. Slottsskogen

Eine der besten kostenlosen Aktivitäten für Einheimische und Touristen in Göteborg ist das Bummeln durch den wunderschönen, 300 Hektar großen Slottsskogen, einen grünen Park und einen Mini-Zoo mitten im Herzen der Stadt. Dies ist ein fantastischer Ort, um die ganze Familie mitzunehmen. Elche, Robben, Pinguine, Elche und Hirsche sind nur einige der Arten, die Sie im Zoo sehen können. Von April bis September können Kinder im Streichelzoo Ponyreiten und Bauernhoftiere kuscheln. Viele Menschen kommen auch hierher, um sich zu entspannen und durch die friedlichen Parklandschaften und wilden Wälder von Ahorn, Buche und Eiche zu schlendern. Rollschuhlaufen, Radfahren, Joggen und Minigolf sind weitere beliebte Aktivitäten. Im Park befinden sich Cafés und gut gestaltete Kinderspielplätze. Hier finden auch Konzerte und Veranstaltungen statt, darunter das beliebte Musikfestival Way Out West im Sommer. Am Rande des Parks befindet sich das Göteborger Naturkundemuseum mit Dioramen von Tieren aus aller Welt.

Adresse: Slottskogspromenaden, 414 76 Göteborg

3. Der südliche Archipel

Sie müssen nicht weit von der Stadt entfernt sein, um charmante Dörfer, atemberaubende Landschaften und unberührte Strände zu finden. Robbensafaris, Segeln, Hummerfischen, Hochseeangeln und Bootsausflüge sind nur einige der Aktivitäten, die Touristen im Göteborger Archipel (Skärgården) verführen. Regelmäßige Fährverbindungen verkehren zu den meisten Orten, an die Sie fahren möchten. Die südlichen Inseln, die vom Fährhafen Saltholmen aus erreicht werden, sind nach wie vor autofrei und daher ein ideales Ziel für Radfahrer und Wanderer. Die Insel Styrsö mit ihren vier malerischen Dörfern und rund 1.400 Einwohnern ist ein wahrer Genuss. Das älteste Dorf, Byn, was wörtlich Dorf bedeutet, stammt aus dem Jahr 1752. Es gibt auch eine Post, Cafés, Geschäfte, eine Pension und ein Restaurant sowie viele Orte zum Angeln und Schwimmen.

4. Botanischer Garten Göteborg (Botaniska)

Wenn Sie Lust haben, zwischen den Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten der Stadt etwas Natur zu tanken, können Sie sich in diesem 12 Hektar großen Garten wunderbar entspannen. Teilweise Naturschutzgebiet und Arboretum, mit Spazierwegen durch die Bäume und teils gepflegten Gärten. Diese friedliche Oase ist einer der größten botanischen Gärten Europas und beherbergt rund 16.000 verschiedene Pflanzenarten, darunter einige äußerst seltene Exemplare. Zu den Highlights zählen die japanische Lichtung, das farbenfrohe Rhododendron-Tal und der Steingarten, der von den beruhigenden Klängen eines Wasserfalls überflutet wird. Orchideen und andere Arten exotischer Pflanzen gedeihen in den Gewächshäusern, und Sie können sogar einen seltenen Baum von der Osterinsel sehen, der in freier Wildbahn ausgestorben ist. Besonders schön ist der Park im Frühling und Sommer, wenn sich bunte Blüten an den Bäumen sammeln.

Adresse: Carl Skottsbergs Gata 22A, 413 19 Göteborg

Offizielle Website: //www.botaniska.se/de/kulturplattformen/Goteborgs-Botaniska-Tradgard/Home/

5. Das Göteborger Kunstmuseum

Das Göteborger Kunstmuseum beherbergt eine Sammlung von Werken, die als eine der schönsten in Nordeuropa gilt. Die Sammlung umfasst Kunstwerke aus dem 15. Jahrhundert bis hin zu zeitgenössischen Werken, wobei der Schwerpunkt auf nordischer Kunst liegt. Zu den hier vorgestellten Künstlern zählen Carl Larsson, Edvard Munch, Anders Zorn, Picasso, Chagall, Monet, Rembrandt und viele andere. Das Museum beherbergt auch temporäre Ausstellungen sowie Familienaktivitäten, Vorträge, Workshops, Führungen, ein Geschäft und ein Café. Sehenswert sind auch die Fotoausstellungen im Hasselblad Center im Museum. Ein Highlight ist die jährliche Hasselblad Award Winner's Exhibition. Nebenan befinden sich das Stadttheater und die Art-Deco- Konzerthalle.

Adresse: Götaplatsen, 41256 Göteborg

Offizielle Website: www.konstmuseum.goteborg.se

6. Herausgeber-Auswahl Haga

Im Westen der Stadt ist Haga eines der ältesten Viertel in Göteborg und stammt aus der Mitte des 17. Jahrhunderts. Bummeln Sie durch das charmante Viertel Haga Nygata, das von wunderschön erhaltenen Holzhäusern, Boutiquen und hübschen Cafés gesäumt ist. Probieren Sie eine der größten Zimtschnecken der Welt (Kanelbullar) im Café Husaren, besuchen Sie das Spa und Restaurant im Haga Bathhouse oder genießen Sie frische Meeresfrüchte im Restaurant Sjöbaren . Verpassen Sie nicht Bräutigam, Schokoladenhersteller seit mehr als 140 Jahren. Im südöstlichen Bereich können Sie von Skansen Kronan aus einen Blick über die Stadt werfen . Wenn der Abend näher rückt, können Sie in Pustervik vor den Toren von Haga Live-Musik hören.

Ort: Haga Nygata, Göteborg

7. Der Gartenverein (Trädgårdsföreningen)

Im Herzen der Stadt ist der Göteborger Gartenverein (Trädgårdsföreningen) einer der am schönsten erhaltenen Parks Europas aus dem 19. Jahrhundert. Hier können Sie zwischen sanften Rasenflächen, exotischen Pflanzen und historischen Gebäuden spazieren. Die Waldgärten und die prächtige Rosensammlung sind eine Augenweide, während das prächtige Palmenhaus aus Glas und Gusseisen im Zentrum des Parks vom berühmten Crystal Palace in London inspiriert wurde und seit 1878 eine beliebte Attraktion ist. Für Kinder Es gibt einen großartigen Spielplatz mit Schaukeln, Rutschen und geheimen Pfaden, die es zu erkunden gilt. Vor Ort gibt es Restaurants und Cafés, und das ganze Jahr über finden hier Konzerte und Aufführungen statt.

Adresse: Slussgatan 1, Göteborg

Offizielle Website: www.tradgardsforeningen.se

8. Universeum

Das Universeum im Zentrum von Göteborg ist das größte Wissenschaftszentrum in den nordischen Ländern und ein großartiger Ausflugstag für die ganze Familie. Die Aquarien gehören zu den größten in Europa. Erkunden Sie den Regenwald in Innenräumen oder unternehmen Sie eine Safari und nähern Sie sich Eidechsen, Vögeln, Insekten, Faultieren und verschiedenen Affenarten. Im Ozeanbecken leben verschiedene Arten von Haien, der größte ist der Sandtigerhai. Sie können auch Muränen und Schwertfische sehen und sogar Riesenrochen berühren, wenn diese auftauchen. Unterhaltsame Dinge sind auch der Besuch der Weltraumausstellung und des Joblabors, in denen sich die Kleinen anziehen und verschiedene Berufe ausprobieren können.

Adresse: Södra vägen 50, 40020 Göteborg

Offizielle Website: www.universeum.se

9. Skansen Kronan

Nur einen kurzen Spaziergang vom historischen Stadtteil Haga entfernt und eine steile Treppe hinauf bietet die Festung Skansen Kronan einen Einblick in die schwedische Geschichte sowie einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Die Festung wurde 1697 fertiggestellt und diente der Verteidigung gegen die wahrgenommenen Bedrohungen durch dänische Angriffe aus dem Süden. Göteborg wurde jedoch nie auf diese Weise angegriffen, und die Kanonen im Inneren stehen seit Jahrhunderten still. Das Gebäude diente im 19. Jahrhundert als Gefängnis, als Privatresidenz und im 20. Jahrhundert als Militärmuseum. Heute umfasst das Gelände ein Restaurant und ein Konferenzzentrum. In der alten Kaserne neben dem Turm befindet sich ein Sommercafé, in dem hausgemachte Kuchen, Gebäck und Eis serviert werden.

Ort: Skansberget, Linnéstaden, Göteborg

10. Feskekörka: Der Fischmarkt

In Göteborg dreht sich alles um Meeresfrüchte. Es gibt also keinen besseren Weg, in das Herz und die Seele der Stadt einzutauchen, als wie ein Einheimischer zu essen. Die kirchenähnliche Feskekörka, die wörtlich übersetzt "Fischkirche" heißt, stammt aus dem Jahr 1874 und wurde als Experiment gebaut, um zu prüfen, ob ein einzelnes Bauwerk ohne Pfeiler auskommt. Zum Glück scheint es soweit geklappt zu haben. Im Inneren finden Sie eine Reihe von handwerklichen Fischhändlern und ausgezeichnete Restaurants. Es gibt alle Arten von Delikatessen mit Meeresfrüchten, die am Tag frisch angelandet sind. Wenn Sie sich also selbst versorgen, werden Sie sich verwöhnen lassen. Wenn nicht, gönnen Sie sich einige Shrimps zum Mitnehmen und sitzen Sie am angrenzenden Kanal oder machen Sie es sich im Restaurant Gabriel im Obergeschoss gemütlich.

Adresse: Rosenlundsvägen, 41120 Göteborg

11. Festung Älvsborg

Älvsborg in der Hafeneinfahrt ist wohl die am besten erhaltene Festung in Schweden. Die Festung, die berühmt dafür war, die Dänen während des Krieges von 1717-19 zurückzuhalten, wurde immer wieder angegriffen, ohne jemals besetzt zu sein. Heute ist es einer der beliebtesten Bootsausflüge in Göteborg. Die Reise beinhaltet eine dramatische historische Führung, die nicht nur informativ ist, sondern auch großen Spaß macht. Die Bootsfahrt dauert ungefähr 30 Minuten. Auf der Insel gibt es ein Café, einen kleinen Handwerksladen, verwinkelte Wege und eine wunderschöne Umgebung. Die Führung an Bord ist auf Schwedisch und Englisch und wird über Lautsprecher übertragen. Die dramatisierte Festungstour ist auch in schwedischer und englischer Sprache, es ist jedoch zu beachten, dass sie nur an ausgewählten Daten im Juli und August stattfindet.

Adresse: Lilla Bommen, Pusterviksgatan 13, 41301 Göteborg

Offizielle Website: //www.stromma.se/de/gothenburg/excursions/alvsborg-fortress/

12. Einkaufen in der Magasinsgatan

Das trendige, geschäftige Viertel rund um die Magasinsgatan im Zentrum von Göteborg war früher ein Lagerviertel und ist einen Besuch wert. Nehmen Sie sich eine Tasse Kaffee und etwas zu essen oder stöbern Sie in Geschäften, von Innenarchitektur bis hin zu Vintage-Kleidung. Es gibt viele Gourmet- und traditionelle Restaurants. Probieren Sie im Strömmingskluckan Hering mit Kartoffelpüree und Preiselbeersoße, um einen authentischen Geschmack Südschwedens zu erhalten . Der Stadtteil liegt im Stadtzentrum am Ende der Kungsgatan . Wenn Sie in der Innenstadt wohnen, ist es am einfachsten, zu Fuß dorthin zu gelangen. Alternativ können Sie mit der Straßenbahn oder dem Bus zum Grönsakstorget oder Domkyrkan fahren .

Ort: Magasinsgatan, Göteborg

Übernachten in Göteborg zum Sightseeing

Göteborgs Sehenswürdigkeiten sind nicht in einem Bereich zusammengefasst, aber die öffentlichen Verkehrsmittel sind gut und viele sind innerhalb von 10 oder 15 Minuten zu Fuß voneinander entfernt. Die für Touristen bequemsten Hotels befinden sich im Zentrum, in der Nähe des Bahnhofs und des Einkaufsviertels Magasinsgatan und nur einen kurzen Spaziergang vom schwimmenden Schiffsmuseum entfernt. Weiter südlich, auf dem Weg zum Vergnügungspark Liseberg und zum Wissenschaftszentrum Universeum, befinden sich der Stadtteil Lorensburg und das herausragende Kunstmuseum Göteborgs. Diese hoch bewerteten Hotels sind praktisch für Göteborg Attraktionen:

  • Luxushotels : Das markante, moderne Oberhaus mit Blick auf das Universeum und den Liseberg ist mit dem Kongresszentrum verbunden und verfügt über ein Spa, einen beheizten Außenpool und eine herrliche Aussicht. In der Nähe des Bahnhofs, des Stadtmuseums und des Einkaufsviertels Magasinsgatan bietet das Boutique-Hotel Pigalle ein romantisches Refugium im Pariser Stil der 1920er Jahre. Neben dem Bahnhof bietet das Clarion Hotel Post einen Fitnessraum, ein Spa und einen ganzjährig beheizten Pool auf dem Dach, die alle nur einen kurzen Spaziergang vom Zentrum entfernt liegen.
  • Mittelklassehotels: Im Zentrum, in der Nähe des Bahnhofs, der Flughafenbushaltestelle und der Magasinsgatan, verwöhnt das historische Hotel Royal Gothenburg seine Gäste mit Nachmittagstee und Kuchen. Das STF Goteborg City Hotel liegt nur 2 Gehminuten von der Bushaltestelle des Flughafens entfernt und bietet kleine, gut ausgestattete Zimmer und eine Küche. In der Nähe befindet sich das Hotel Vanilla, einen 10-minütigen Spaziergang vom Bahnhof entfernt und in der Nähe von Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
  • Preiswerte Hotels: Das Hotell Barken Viking ist ein einzigartiges Erlebnis, nur einen kurzen Spaziergang von der Bushaltestelle am Flughafen und dem Zentrum von Göteborg entfernt. Das Hotel Poseidon liegt direkt am Kungsparken, auf halbem Weg zwischen der Altstadt und dem Kunstmuseum. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten erreichen Sie bequem zu Fuß. Das Spar Hotel Majorna liegt direkt am Wasser in Majorna, in der Nähe des Schifffahrtsmuseums und der Kieler Fähranlegestelle. Eine Vielzahl von Restaurants befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Weitere sehenswerte schwedische Städte

Schweden ist berühmt für seine sicheren, eleganten Städte, die eine faszinierende Mischung aus Alt und Neu zur Schau stellen. Ungefähr 470 Kilometer nordöstlich von Göteborg, der schwedischen Hauptstadt Stockholm, ist eine malerische Mischung aus Land und Meer mit zahlreichen attraktiven Tagesausflügen, darunter die mittelalterliche Universitätsstadt Uppsala. Die wunderschöne Insel Gotland, auf der viele Schweden gerne Urlaub machen, ist ebenfalls nur einen 35-minütigen Flug entfernt. Malmö an der Südwestspitze des Landes ist berühmt für seine legendäre Öresundbrücke, die Schweden mit Dänemark verbindet. Die geschäftige Hafenstadt Helsingborg im Norden ist ebenfalls nur einen Katzensprung von Dänemark entfernt.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar