12 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten in Zypern

Diese winzige Insel hat eine großartige Geschichte. Die beneidenswerte Position Zyperns, die im Laufe der Jahrhunderte von Imperien geschätzt wurde, machte es zu einem Gewinn für alle, die im östlichen Mittelmeer an die Macht kamen. Heute strömen immer noch Menschen hierher, aber jetzt geht es darum, die Strände der Insel zu erkunden, anstatt an Macht und Ruhm zu gewinnen. Für Reisende, die mehr als nur Sand und Sonne mögen, bietet Zypern archäologische Stätten, schöne byzantinische Kirchen sowie Klöster und Museen in Hülle und Fülle. Es ist auch ein wunderbarer Ort zum Wandern, mit einem unglaublichen Reichtum an einzigartiger Flora und Fauna. Das Beste ist, dass es so klein ist, dass Sie sich leicht in einer Stadt niederlassen und von dort aus Tagesausflüge unternehmen können.

1. Das alte Kourion

Es gibt keinen Mangel an antiken Stätten in Zypern, aber Kourion ist die Auswahl. Es ist ein magischer Ort, der romantisch auf einer Klippe an der Küste liegt und einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft und das Mittelmeer bietet. Die gesamte Stätte ist riesig, aber der berühmteste Teil ist das Theater und das Haus des Eustolios, in dem sich viele schöne, gut erhaltene Mosaike befinden. Für diejenigen, die mehr Zeit im Ärmel haben, ist die große byzantinische Basilika mit ihren umgestürzten Säulen und Mosaikfußbodenresten wunderbar malerisch.

Unterkunft: Unterkunft in Limassol

2. St. Hilarion Schloss

St. Hilarion ist eine der schönsten Burgruinen des Mittelmeers. Sie ist eine alte Kreuzritterbastion und die Heimat zahlreicher lokaler Legenden und Mythen. Das berühmteste ist, dass hier eine Königin der Feen, die ihre Zeit mit bezaubernden Hirten verbrachte, die Burg baute. Die ausgedehnten Wälle und Kammern schlängeln sich den Berg hinauf und sind Entdeckerhimmel. Für diejenigen, die ganz nach oben klettern, ist der Blick über einen schönen Teil der Insel phänomenal. Wenn Sie nur Zeit haben, eine Burg in Zypern zu sehen, machen Sie diese.

3. Larnaca

Lässiges Larnaca auf der Südostseite der Insel mag ein Badeort sein, aber es hat seine lokale Seele bewahrt. Dies ist bei weitem die entspannteste Basis für Urlauber hier. Alle Einrichtungen für sonnen- und sandbasierten Spaß sind vorhanden, aber das alte zerfallene türkische Viertel (Skala) und die kunstvolle Agios Lazaros- Kirche (Lazarus-Kirche) verleihen der Stadt einen interessanten historischen Rand, während das Zentrum selbst erhalten geblieben ist die Atmosphäre einer richtigen Alltagsstadt und nicht nur ein Sommerurlaubsort. Noch besser ist, dass der Salzsee im Westen von Larnaca im Frühling voller Flamingos ist und im umliegenden Hinterland zahlreiche Bergdörfer und kulturelle Sehenswürdigkeiten liegen.

Unterkunft: Unterkunft in Larnaca

4. Karpas-Halbinsel

Die schönste Region Zyperns ist die einsame und zerklüftete Karpas-Halbinsel, die sich an einem langen Finger goldener Strände erstreckt, die von schroffen Hügeln im Nordosten der Insel (in Nordzypern) gesäumt werden. Es ist Zyperns am wenigsten befahrene Gegend mit großartigen Wanderwegen, malerischen Dörfern und versteckten historischen Stätten in Hülle und Fülle. Dies ist der Ort, an den Sie sich begeben müssen, um das unentdeckte und unentwickelte Inselleben der alten Zeit zu erleben. Unternehmen Sie einen Tagesausflug mit dem Auto (in der Gegend gibt es praktisch keine öffentlichen Verkehrsmittel) und besuchen Sie die Mosaike von Agia Triada im Dorf Sipahi, bevor Sie weiter nordöstlich zum abgelegenen Dorf Dipkarpaz und zur kleinen Ruine der Kirche von Agios Filon fahren . Anschließend begeben Sie sich zum berühmten goldenen Strand der Halbinsel, einem riesigen Sandstreifen, der den rauen Reiz der Karpas zusammenfasst.

5. Alte Salamis

Diese riesige archäologische Stätte beherbergt eine Fülle von Marmorruinen und zählt das antike Kourion zu den bedeutendsten historischen Stätten der Insel. Ein Spaziergang auf den Feldwegen von Salamis zwischen Ruinen aus verschiedenen Epochen ist eine Lehre aus der langen Geschichte Zyperns. Inmitten der Ruinen des Gymnasiums befindet sich eine großartige hellenistische Statue, deren Köpfe von eifrigen Christen abgehängt wurden. Zwei bedeutende Ruinen byzantinischer Kirchen stehen inmitten von Feldern mit wildem Fenchel und Unkraut, und ein riesiger Stauseebereich zeigt die Ingenieurskunst und das Management einer einst großen antiken Stadt. Das antike Salamis liegt in Nordzypern, ist aber von Nikosia aus ein einfacher Tagesausflug.

Unterkunft: Unterkunft in Nikosia

6. Kolossi Schloss

Wenn Burgen Niedlichkeitswettbewerbe hätten, würde Kolossi sicherlich Trumpf sein. Diese winzige, aber perfekt geformte Burg vor den Toren Limassols ist eine alte Hochburg der Kreuzfahrer und erinnert an die Bedeutung Zyperns für die Europäer während der Kreuzzüge im Heiligen Land. Das Schloss, das zuerst von den Rittern des Hl. Johannes gehalten wurde, diente als Kommandantur für die Region und genoss eine hervorragende Lage mit Blick auf die Küste. Heute liegt der Reiz des Schlosses vor allem in den Proportionen des Puppenhauses und seiner ruhigen Lage inmitten des verschneiten Dorfes Kolossi.

Unterkunft: Unterkunft in Limassol

7. Kap Greco

Sogar entlang der pulsierenden Südküste Zyperns gibt es Regionen, in denen Sie den Massen entkommen können. Cape Greco ist ein unglaublich hübscher Küsten-Nationalpark mit einer Vielzahl von Wanderwegen, die direkt östlich des Ferienortes Agia Napa beginnen. Hier gibt es eine wunderbare Vielfalt an einheimischen Pflanzen, besonders viele der endemischen wilden Orchideen Zyperns, die im frühen Frühling blühen. Das wahre Highlight ist jedoch die absolut wunderschöne Küstenlandschaft mit dem azurblauen Meer dahinter. Die Wanderwege erstrecken sich bis zum Kap Greco, dem östlichsten Punkt im Süden Zyperns.

8. Troodos Dörfer

Das Troodos-Massiv (Troodos-Gebirge) in der Hügellandschaft im Südwesten ist voller hübscher Dörfer voller traditioneller Steinhäuser und Kopfsteinpflastergassen. Sie beherbergen auch einige der beeindruckendsten Kirchen und Klöster Zyperns mit lebendigen Fresken und Wandmalereien aus dem Mittelalter. Die Troodos-Kirchen sind historisch so wichtig, dass neun von ihnen zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden. Mieten Sie ein Auto für den Tag und kreuzen Sie alle an, aber wenn Sie nur Zeit haben, sich eines anzusehen, sollten Sie sicherstellen, dass es sich um die Kirche des Erzengels Michail in dem versunkenen Dorf Pedoulas handelt.

Unterkunft: Unterkunft in der Troodos-Gebirgsregion

9. Haus des Dionysos

Das Haus des Dionysos im Ferienort Paphos ist das Herzstück der Stadt. Es beherbergt eine unglaubliche Sammlung von Mosaikböden, die für ihre hervorragende Konservierung und lebendige Farbgebung bekannt sind. Das Haus des Dionysos ist Teil der größeren archäologischen Stätte von Paphos und mit zahlreichen griechisch-römischen Ruinen ein wunderbares Beispiel für die komplizierte Kunst dieser Zeit. Es ist nach dem Gott Dionysos benannt, der in vielen Mosaiken im ganzen Haus auftaucht, die hauptsächlich Szenen der griechischen Mythologie darstellen.

Unterkunft: Unterkunft in Paphos

10. Zypern Museum

Mit so vielen archäologischen Stätten ist Zypern voller Museen, aber das Zypern-Museum in der Hauptstadt Nikosia ist der Ort, an dem Sie die gesamte Geschichte der Insel zusammenführen können. Das Museum ist sehr gut kuratiert und nimmt die Besucher auf eine Reise vom Neolithikum bis in die osmanische Zeit mit, wobei schöne Artefakte verwendet werden, um die raffinierte Kunst jeder Epoche zu zeigen. Das herausragende Exponat ist die riesige Sammlung von Terrakotta-Votivstatuen aus dem 7. Jahrhundert vor Christus. Selbst wenn Sie sich an der Küste befinden, sollten Sie auf jeden Fall einen halbtägigen Ausflug in die Hauptstadt unternehmen, um sich das Museum anzusehen.

11. Nissi Beach

Nissi Beach ist Zyperns berühmtester Sandstreifen und ein Streifen weißer Sandschönheit, der auf das türkisfarbene Meer in Agia Napa übergeht. Ja, es wird im Sommer überfüllt (ein wunderschöner Strand bleibt kein Geheimnis), aber selbst bei Reihen von Sonnenliegen ist Nissis Schönheit nicht zu leugnen. Das Wasser ist an der Küste sehr flach und in der gesamten Bucht sehr ruhig, was es zu einem großartigen Ort für Familien mit kleinen Kindern macht. In der Hochsaison im Sommer werden zahlreiche Einrichtungen angeboten, sodass Sie einen ganzen Tag verbringen können am Strand.

12. Kyrenia

Kyrenia (Girne) ist Nordzyperns schönste Stadt, die sich an den alten osmanischen Charakter ihres alten Hafenviertels geklammert hat. Das Kyrenia Castle überblickt den malerischen Hafen an der Ostseite und der Aufstieg auf die Burgmauern belohnt Sie mit einem fantastischen Blick über die Stadt. Ein Kringel von engen Gassen schlängelt sich vom Uferbereich zurück, voll von Häusern mit Holzläden in verschiedenen baufälligen Zuständen. Es ist ein großartiger Ort zum Flanieren und Genießen der zeitlosen Atmosphäre. Es gibt viele Cafés mit Blick auf den Hafen, in denen Sie die Füße hochlegen können.

Unterkunft: Übernachten in Kyrenia

 

Lassen Sie Ihren Kommentar