11 der am besten bewerteten Sehenswürdigkeiten in Guanajuato

Die schöne Altstadt von Guanajuato im Herzen Mexikos - Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates - war lange Zeit ein beliebtes Reiseziel für Nicht-Mexikaner, sei es für Urlauber oder als ständige Einwohner. Aufgrund seiner Tallage ist Guanajuatos Straßenbild eine von engen, gewundenen Gassen, die aufgrund ihrer Breite und Treppenstufen oft nur für den Fußgängerverkehr geeignet sind (einige dieser Gassen befinden sich sogar unter der Erde). Zahlreiche kleine Plätze, Herrenhäuser aus der Kolonialzeit und Kirchen aus rosafarbenem oder grünem Sandstein sowie viele hervorragende Museen und Kunstgalerien ergänzen das reizvolle Stadtbild des UNESCO-Weltkulturerbes. In dieser schönen Kolonialstadt, die nur vier Autostunden nördlich von Mexikos Sehenswürdigkeiten liegt, finden erstklassige Veranstaltungen statt, wie das Festival Internacional Cervantino, das jeden Herbst Künstler aus aller Welt anzieht eine Übernachtung. Entdecken Sie die besten Attraktionen der Stadt mit unserer Liste der bestbewerteten Touristenattraktionen in Guanajuato.

1. Jardin de la Union und Kissing Lane

Der Jardin de la Union ist das Herz des historischen Guanajuato und dient als Hauptplatz der Stadt. Dieser angenehme Platz mit seinen Springbrunnen und Blumenbeeten ist immer belebt und wird von zahlreichen Hotels und Restaurants umringt. Er ist der perfekte Ort, um den Rest der Stadt zu erkunden. Hier finden Sie auch eine Reihe von architektonischen Juwelen, von der wunderschönen alten Barockkirche von San Diego bis zum majestätischen Juárez-Theater (Teatro Juárez), das den Platz dominiert (siehe auch das Museum der Kirche für die Geschichte des alten Klosters) als das der Stadt). Sehenswert ist auch die Plazuela de los Angeles, die zur berühmtesten Straße der Stadt führt, der Callejón del Beso oder Kissing Lane, die so schmal ist, dass sich ein Liebespaar von gegenüberliegenden Fenstern küssen kann. Heutzutage werden reisende Paare ermutigt, die dritte Stufe zu besteigen (da sich die Gasse nach rechts verengt und krümmt) und ihre ewige Liebe mit einem Kuss zu sichern. Etwas weiter entfernt befindet sich der Mercado Hidalgo, eine Markthalle, die 1910 eröffnet wurde und einen Besuch wert ist, um Kunsthandwerk, Souvenirs und Produkte aus der Region zu erwerben.

2. Tipp der Redaktion Going Underground: Erkundung der Guanajuato-Tunnel

Ein Höhepunkt eines Rundgangs durch Guanajuato ist das Tauchen in das erstaunliche Netzwerk der unterirdischen Straßen und Gassen der Stadt. Die Tunnel wurden gebaut, um den oft überfluteten Guanajuato-Fluss (Rio Guanajuato), der einst unter der Stadt floss, zu bewältigen. Das ausgedehnte Tunnelnetz wurde als Fahrbahn genutzt, um die überfüllten Straßen zu entlasten und sie für Fußgänger sicherer und interessanter zu machen. Diese kopfsteingepflasterten Straßen sind auch für Fußgänger über eine Reihe gut markierter Wanderwege zugänglich, deren Erkundung Spaß macht. Die Tunnel sind über Steintreppen an zahlreichen Stellen in der Altstadt zugänglich und müssen unbedingt besichtigt werden. Sie können auch Zeit sparen, wenn Sie schnell von einem Ort zum anderen gelangen müssen (stellen Sie sicher, dass Sie eine Karte dabei haben!). .

3. Teatro Juárez

Das schöne Juárez-Theater (Teatro Juárez), das Opernhaus der Stadt, dominiert den Jardín de la Unión, den hübschen Hauptplatz von Guanajuato. Das 1930 nach rund 30jähriger Bauzeit eröffnete prächtige neoklassizistische Gebäude ist bekannt für seine massiven dorischen Säulen, die einen romanischen Portikus tragen, der mit neun Bronzestatuen der griechischen Musen geschmückt ist, sowie die Stufen, die zum Gebäude führen, ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Das prächtige Jugendstil-Interieur des Gebäudes ist auch wegen seines reich vergoldeten Dekors, des fein geschnitzten Holzes und des Buntglases sehenswert, besonders wenn Sie dies bei einer der regulären Musik- oder Tanzaufführungen des Theaters tun können.

Adresse: Sopena S / N, Zona Centro, 36000 Guanajuato, GTO

4. Die Basilika Unserer Lieben Frau von Guanajuato

Auf dem malerischen Friedensplatz (Plaza de la Paz) befindet sich die sandsteinfarbene barocke Basílica Colegiata de Nuestro Señora de Guanajuato - die Basilika Unserer Lieben Frau von Guanajuato -

ist einen Besuch wert. Das attraktive Gebäude wurde im 17. Jahrhundert erbaut und danach stark umgebaut. Es beherbergt eines der wichtigsten Relikte Mexikos, die hoch verehrte Statue der Jungfrau von Guanajuato aus dem 7. Jahrhundert, eine geschnitzte Holzfigur auf einem silbernen Sockel, die König Philipp II. Der Stadt schenkte von Spanien im Jahr 1557. Das mit Abstand größte Gebäude in Guanajuato verdankt die Kirche viel von ihrer Pracht den Bergleuten, die ihren Bau finanzierten. Diese Beziehung ist bis heute während der jährlichen Bergmannsumzüge und Opfergaben an den Schutzpatron der Kirche geprägt. Weitere Höhepunkte sind neben der berühmten Statue der hübsche Turm, die zahlreichen Reliquien im Hauptaltar des Papstes sowie eine Reihe wichtiger Gemälde führender mexikanischer Künstler. Andere sehenswerte alte Kirchen sind das 1773 erbaute Templo de Belén mit seiner Churrigueresque-Fassade und das Templo La Valenciana mit seinen drei prächtigen großen Altären, die jeweils reich mit Blattgold verziert sind.

Adresse: Ponciano Aguilar 7, Centro, 36000 Guanajuato, GTO

5. Alhóndiga de Granaditas

Die 1809 fertiggestellte Alhóndiga de Granaditas ist eines der größten und interessantesten historischen weltlichen Gebäude von Guanajuato. Das als Getreidespeicher erbaute Gebäude diente auch als Marktplatz und wurde von den Spaniern und ihren loyalistischen Verbündeten als Festung genutzt, die bei der ersten Niederlage der Kolonialisten, die Mexiko seit Jahrhunderten regierten, von Miguel Hidalgo angeführt wurde . Eine Statue zum Gedenken an das Ereignis und Hidalgos Rolle überblickt die Stadt von einem nahe gelegenen Hangpark aus, der mit einer Standseilbahn erreichbar ist. Das Gebäude dient heute als Sitz des Regionalmuseums von Guanajuato mit seinen Ausstellungsstücken, die sich auf die Schlacht und die Hinrichtung von Hidalgo beziehen, als sein Kopf und die seiner Landsleute für alle sichtbar auf dem Gebäude platziert wurden. Das Museum zeigt nicht nur Artefakte aus der Kolonialzeit, sondern verfügt auch über eine große Sammlung präkolumbianischer Materialien.

Adresse: Mendizábal 6, Centro, 36000 Guanajuato, GTO

6. Die Mumien von Guanajuato

Obwohl die Mumien von Guanajuato ein wenig grausam sind, haben sie sich als eine der beliebtesten Attraktionen der Stadt erwiesen und bleiben ein wichtiges kulturelles Phänomen im Zusammenhang mit lokalen Bräuchen und Traditionen. Das Mumienmuseum (Museo de las Momias de Guanajuato) besteht aus den von Natur aus mumifizierten Überresten von Einheimischen, die Mitte des 19. Jahrhunderts bei einem Ausbruch der Cholera ums Leben kamen Friedhofssteuern. Das Personal des unternehmerischen Friedhofs bezahlte den Neugierigen eine kleine Gebühr, um die Mumien zu sehen, und als sich die Nachricht verbreitete, wurde es zu einer Art Spektakel, das Touristen aus nah und fern genossen. Das etwas grausige Bild wird durch das Wissen ergänzt, dass einige der Bestatteten zu dieser Zeit noch am Leben waren, daher die manchmal beängstigenden Gesichtsausdrücke. Neben einigen bekleideten Mumien soll das Museum auch die kleinste Mumie der Welt haben, einen Fötus.

Adresse: Städtische Pantheon-Esplanade, Innenstadt, CP 36000, Guanajuato, GTO

7. Museo Iconográfico Del Quijote

Das Ikonografische Museum von Quijote (Museo Iconográfico Del Quijote) ist dank der Statue seines Namensvetters, die am Eingang zu sehen ist, eine Hommage an die langjährige Faszination Mexikos für die Schriften des spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes. Das Museum konzentriert sich auf die Ausstellung von Kunstwerken und Artefakten im Zusammenhang mit Cervantes 'populärster Fiktion, Don Quijote. Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, um sie zu erkunden. Zu den Höhepunkten zählen zahlreiche Gemälde und Statuen sowie Wandteppiche und verschiedene im Handel erhältliche Materialien zur Geschichte. Ebenfalls von Interesse ist das internationale Cervantino-Festival, das jedes Jahr im Oktober im Teatro Juárez und an anderen Orten in der Stadt zur Feier der Werke von Cervantes stattfindet.

Adresse: Calle Manuel Doblado 1, Centro, 36000 Guanajuato, GTO

8. Die Universität von Guanajuato

Die prächtige Innenstadtlage der Universität von Guanajuato, die im 18. Jahrhundert von den Jesuiten als Schule erbaut wurde, wurde 1828 eröffnet und ist nach wie vor die älteste Universität Lateinamerikas. Die Universität befindet sich nur wenige Gehminuten vom Friedensplatz (Plaza de la Paz) entfernt und ist einen Besuch wert, schon allein wegen der berühmten Treppe, die zu diesem schönen neoklassizistischen Bauwerk führt. Wenn Sie den 113-stufigen Aufstieg schaffen, können Sie bei einem Besuch des Naturkundemuseums der Universität und der alten Kirche einige der prächtigen Innenräume des Gebäudes bewundern.

Adresse: 20 De Enero 929, 37000 León, GTO

9. Silberstadt: Mine La Valenciana

Guanajuato war einst die Silberminenhauptstadt Mexikos und für 80% der Produktion dieses Edelmetalls im Land verantwortlich. Heute gehören diese alten Bergwerke - einige stammen aus der Mitte des 17. Jahrhunderts - zum UNESCO-Weltkulturerbe und können während ihres Aufenthalts in Guanajuato leicht besichtigt werden, da sie nur wenige Autominuten außerhalb der Stadt im Dorf La Valenciana liegen. La Valenciana war maßgeblich für Guanajuatos Reichtum und die damit verbundene prächtige Architektur verantwortlich. Heute können Sie bei einem Besuch der Mine La Valenciana (Mina La Valenciana) im Rahmen einer englischsprachigen Führung einen Bergbauhut aufsetzen und die alten Schächte besichtigen. Zu den Höhepunkten zählen eine Reihe von Kavernen und Bohrgeräten sowie historische Artefakte und Werkzeuge, die im Laufe der Jahrhunderte verwendet wurden. Besuchen Sie anschließend die opulente Kirche San Cayetano (Templo de San Cayetano de La Valenciana), eine kunstvolle Basilika aus dem 18. Jahrhundert, die für ihre reich vergoldeten Altäre, Schnitzereien und Kunstwerke bekannt ist.

10. El Cervantino: Das Internationale Cervantino Festival

Die malerische Stadt Guanajuato, die bereits das ganze Jahr über ein beliebtes Touristenziel ist, erwacht im Herbst mit dem jährlichen Internationalen Cervantino-Festival (Festival Internacional Cervantino) zum Leben. Mit Schlüsselveranstaltungen an spektakulären Orten wie dem Teatro Juárez und rund 50 weiteren Orten in der ganzen Stadt werden im Oktober die Werke des spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes Saavedra gefeiert, der für sein episches Werk Don Quijote berühmt ist Besucher können zahlreichen Präsentationen von Kunst, Musik und Theater beiwohnen. Zusätzlich zu den Aufführungen finden in vielen Stadtmuseen Ausstellungen statt, während zahlreiche Cafés und Restaurants mit speziellen Menüs und Vorführungen die spanische Kultur aus aller Welt zelebrieren.

11. Cristo Rey und Cerro del Cubilete

1022678782

Hoch oben auf dem Cerro del Cubilete, einem beeindruckenden Berg, der etwa 2.700 Meter über dem Meeresspiegel thront, steht Cristo Rey, eine riesige Statue von Jesus Christus. Die Stätte liegt etwas außerhalb von Guanajuato und ist ein großartiger Halbtagesausflug. Sie ist das geografische Zentrum des Landes und gilt als eine der bedeutendsten religiösen Stätten in ganz Mexiko. Die Statue selbst ist 23 Meter hoch und wurde 1950 fertiggestellt. Sie wurde im Art-Deco-Stil auf einem kleineren Denkmal errichtet, das 1928 zerstört wurde. Zu den bemerkenswerten Merkmalen gehört ein Altar unter einer großen Metallkuppel, an dem eine große Krone aufgehängt ist das soll von Christus getragen worden sein. Das glühende natürliche Licht, das durch die Lücken in der Kuppel dringt, verleiht dem Erlebnis einen jenseitigen Glanz. Anschließend können Sie sich entspannen und die atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft genießen, besonders bei Sonnenuntergang.

Offizielle Website: mexico-guanajuato-attractions-cristo-rey.jpg

Übernachten in Guanajuato für Sightseeing

Wir empfehlen diese charmanten und zentral gelegenen Hotels in Guanajuato in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt:

  • Hotel Boutique 1850: 4-Sterne-Boutique-Luxus, exzellente Lage, zeitgemäßes Dekor, Auswahl an Kissen, schicke Lounge auf dem Dach, wunderbare Wellnessanwendungen.
  • Edelmira Hotel Boutique: Mittelklasse-Boutique-Hotel, zentrale Lage, Fußgängerzone, kleiner Pool, exzellentes kostenloses Frühstück.
  • Posada Santa Fe: günstiges historisches Hotel, unschlagbare Lage, Charme der alten Welt.
  • El Meson de los Poetas: günstige Preise, restauriertes Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, koloniales Dekor, viele Treppen, professionelles Personal.

Weitere verwandte Artikel auf Trip-Library.com

Ausflugsziele in der Nähe von Guanajuato: So schwierig es auch sein mag, sich vom wunderschönen Guanajuato zu lösen, versuchen Sie wenigstens ein wenig Zeit zu finden, um einige der nahe gelegenen Städte mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Zu den großartigen Tagesausflügen zählen die vielen Sehenswürdigkeiten von Guadalajara. Diese Stadt ist bekannt für ihr unverwechselbares europäisches Flair, von den breiten Alleen bis zur kolonialen Architektur. Und vergessen wir nicht die Hauptstadt des Landes, Mexiko-Stadt. Es gibt unendlich viele Museen und Kunstgalerien zu entdecken sowie viele schöne Kirchen, Kathedralen, Paläste und Parks. ( Heißer Tipp : Beide Städte können mit einem einfachen einstündigen Inlandsflug von Guanajuato aus erreicht werden.)

Entdecken Sie Mexikos reiche Geschichte: Mexikos reiche Geschichte kann überall gesehen werden. Zu den besten Ruinen, die es in der Nähe von Guanajuato zu entdecken gilt, gehört Teotihuacán, die größte präkolumbianische Ruine des Landes. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe eignet sich am besten als Abstecher von Mexiko-Stadt (und drei Stunden von Guanajuato entfernt). Es umfasst ein erstklassiges Museum, Pyramiden und Tempel. Obwohl Sie einen dreistündigen Flug buchen, sollten Sie ein paar Tage im historischen Oaxaca im Süden Mexikos einplanen, wenn Ihr Reiseplan Platz bietet. Zu den Höhepunkten dieser alten aztekischen Siedlung zählen historische Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale von Oaxaca aus dem 16. Jahrhundert und die spektakulären Ruinen des Monte Albán.

Mexikanische Urlaubsideen: Suchen Sie nach anderen großartigen Orten in Mexiko, die Sie besuchen sollten? Zu unseren Favoriten zählen das Entspannen an den schönen Stränden und das Erleben der Höhepunkte von Cancún und der Riviera Maya sowie die Erkundung der Sehenswürdigkeiten und der schönen Kolonialarchitektur in der Yucatán-Hauptstadt Mérida, um nur zwei der vielen wunderbaren Sehenswürdigkeiten zu nennen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar