11 bestbewertete Campingplätze in Arizona

Wenn Sie die Idee haben, in einem Wald, in der Wüste oder an einem See oder Bach mit Vogelgezwitscher aufzuwachen, können Sie in Arizona alles finden, was Sie suchen. Das Campen hier reicht von warmen Nächten in der Wüste bis hin zum Sitzen am Lagerfeuer unter Ponderosa-Kiefern oder sogar Faulenzen am See, vielleicht mit einer Angelrute. Camper werden von der Vielfalt der Campingerlebnisse in Arizona begeistert sein. Im Winter sind Campingplätze in höheren Lagen wie Payson, Prescott, Flagstaff und der Grand Canyon häufig mit Schnee bedeckt. Sie können jedoch auch die Wüstencampingplätze um Tucson, Phoenix und Gebiete weiter südlich besuchen, um angenehme Temperaturen zu erreichen. Die Campingplätze sind im Allgemeinen gut gepflegt und ideal für Reisende, die die schönsten Naturwunder des Bundesstaates sehen möchten. Im Folgenden finden Sie einige der besten Plätze zum Campen und die besten Campingplätze, auf denen Sie ein Zelt, einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil aufbauen können.

1. Orgelpfeifenkaktus-Nationaldenkmal

Im äußersten Süden von Arizona, nahe der mexikanischen Grenze, ist das Organ Pipe Cactus National Monument ein oft übersehenes Juwel. Für alle, die wegschauen und unter einem Sternenhimmel in der Wüste campen möchten, ist dies der richtige Ort. Der Orgelpfeifenkaktus ist ein interessanter Anblick, den Sie nur in diesem Bereich des Staates sehen, was die meisten Menschen hierher zieht. Aber die Landschaft hier ist eine der schönsten Wüstenlandschaften in Arizona. Berge, Saguaros, Orgelpfeifenkakteen und das, was man nur als grüne Wüste bezeichnen kann, machen dieses Gebiet zu einer außergewöhnlichen Naturschönheit. Das Organ Pipe National Monument beherbergt auch eine der besten Wanderungen in Arizona.

Der Campingplatz ist sehr natürlich, mit Campingplätzen, umgeben von üppiger Wüste und Blick auf die Berge. Aufgrund seiner abgelegenen Lage füllt sich der Campingplatz selbst am Wochenende kaum oder gar nicht. Die 208 Stellplätze sind in einen Bereich für Wohnmobile und einen separaten, generatorfreien Bereich für Zelte unterteilt. Dieser Campingplatz ist ruhig, mit Ausnahme der Vogelwelt. Er vermittelt ein Gefühl von Weltuntergang, bietet aber dennoch ein angemessenes Maß an Komfort mit Duschen und Spültoiletten. Wenn Sie in der ersten Nacht spät anreisen oder aus einem anderen Grund eine Unterkunft in der Nähe des Parks benötigen, gehen Sie etwa 20 Minuten die Straße hinunter vom Eingang zu Ajo, der nächstgelegenen Stadt zum Denkmal, und sehen Sie sich entweder das Sonoran Desert Inn oder das an günstiger La Siesta Motel.

Offizielle Website: //www.nps.gov/orpi/index.htm

2. Lake Powell, Glen Canyon Nationales Erholungsgebiet

Eine der einzigartigeren Campingmöglichkeiten in Arizona befindet sich am Ufer des Lake Powell nördlich von Page im Glen Canyon National Recreation Area. Sie können Ihr Zelt aufschlagen oder Ihr Wohnmobil am Ufer des wunderschönen Lake Powell parken und den Blick über das Wasser auf die Sandsteintürme genießen, die den See säumen. Camping Hear ist ideal, wenn Sie ein Boot, ein Kanu oder ein persönliches Wasserfahrzeug besitzen, da Sie es direkt in der Nähe Ihres Campingplatzes parken können. Der Campingplatz ist groß und eben, sodass Sie genügend Platz haben, um einen idealen Platz zu finden. Das Campen ist kostenlos, der Eintritt in den Park ist jedoch kostenpflichtig.

Offizielle Website: //www.nps.gov/glca/index.htm

3. Der Grand Canyon

Das Campen am Grand Canyon ist eine großartige Möglichkeit, den täglichen Massen zu entgehen und dieses erstaunliche Weltwunder praktisch für sich zu haben. Es gibt nichts Schöneres als das Gefühl, den Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang über dem Grand Canyon zu beobachten, bevor alle Tagesausflügler angekommen sind oder abgereist sind. Entlang des Randes im Süden und Norden des Canyons befinden sich mehrere ausgebaute Campingplätze. Der Südrand ist am besten ausgebaut und ganzjährig geöffnet. Die Nordseite ist höher und nur vom 15. Mai bis 31. Oktober geöffnet. Wenn Sie auf dem South Rim am Mather Campground campen, haben Sie einen hervorragenden Zugang zu einigen der berühmtesten Sehenswürdigkeiten und Wanderwegen im Park. Wenn Sie hier keinen Platz finden, können Sie auch südlich des Eingangs im Kaibab National Forest kostenlos auf einem Campingplatz campen.

Offizielle Website: //www.nps.gov/grca/index.htm

4. Tucson, Gilbert Ray Campground

Der Gilbert Ray Campground im Tucson Mountain Park ist ein weiterer außergewöhnlicher Campingplatz, der Ihnen das Gefühl vermittelt, in der Wildnis zu campen, obwohl Sie nur 15 Minuten von den Hauptattraktionen von Tucson entfernt sind. Dieser Campingplatz liegt inmitten von Saguaros und Feigenkakteen und verfügt über 130 weitläufige Stellplätze mit Strom und Wasser. Der Campingplatz liegt weit weg von jeglichen Straßen und ist ruhig und landschaftlich reizvoll mit Blick nach Westen über die Ebenen und nach Osten in Richtung der Bergkette, die Tucson verbirgt. Der Campingplatz liegt nicht nur in der Nähe von Tucson, sondern auch in der Nähe des westlichen Teils des Saguaro-Nationalparks, der Old Tucson Movie Studios und des Arizona-Sonora Desert Museum. Hier können Sie wunderbar wandern. Der atemberaubende Valley View Overlook Trail ist nur wenige Minuten entfernt.

5. Lake Havasu State Park

Während Strände wahrscheinlich nicht das sind, was Sie sich vorstellen, wenn Sie an Camping in Arizona denken, ist es das, was Sie erwarten können, wenn Sie sich entscheiden, am Lake Havasu zu campen. Der Campingplatz am Lake Havasu State Park bietet Campingplätze inmitten kleiner Bäume direkt vor einem schönen, weichen Sandstrand. Der Blick über das atemberaubende blaue Wasser des Sees auf die kargen Hügel in der Ferne ist spektakulär. In der Hochsaison kann dieser Park mit einer lebhaften Bootsszene sehr beschäftigt sein. Dies ist kein ruhiger Rückzugsort in der Natur, sondern für Leute, die Spaß und Action suchen. Die Campingplätze haben Wasser und 50 Ampere Strom an jedem Standort, so dass Sie Ihre Klimaanlage in Ihrem Rig betreiben können.

Offizielle Website: //azstateparks.com/lake-havasu/

6. Sedona, Oak Creek Canyon

Einer der Höhepunkte von Sedona ist der Oak Creek Canyon, wo sich auch drei schöne Campingplätze befinden. Der Manzanita Campground und der Cave Springs Campground sind die beiden bequemsten Orte, wenn Sie Sedona besuchen. Manzanita hat nur 18 Standorte, daher kann es schwierig sein, einen Standort zu finden. Der Cave Springs Campground befindet sich etwas mehr als 20 Minuten nördlich von Sedona und bietet Ihnen die Möglichkeit, das Beste aus dem wunderschönen Oak Creek Canyon ohne die Verkehrsprobleme von Sedona zu genießen. Dieser Campingplatz verfügt über 89 Stellplätze und liegt abseits des belebten Highway 89A in einem weiten Tal mit hohen Laubbäumen. Die Standorte sind grasbewachsen und gut verteilt. Die Standorte am westlichen Rand bieten einen Blick auf die steilen Wände des Canyons. Diejenigen am östlichen Rand können den Klang des vorbeirauschenden Oak Creek genießen. Der Slide Rock State Park ist nur eine kurze Autofahrt entfernt, ebenso wie einige der besten Wanderungen in Sedona. Wenn Cave Springs voll ist, ist Pine Flat Campground eine weitere Option, nur ein paar Minuten weiter nördlich auf der 89A.

7. Chiricahua National Monument, Campingplatz Bonita Canyon

Im Süden von Arizona, nicht weit von der Grenze zu Mexiko entfernt, schützt das Chiricahua National Monument eine Himmelsinsel, eine kleine Bergkette, die sich von anderen Bergen abhebt. Die Chiricahuas sind bekannt für ihre dramatische Landschaft mit riesigen Felsgipfeln. Kiefern prägen die Landschaft und die Aussicht ist spektakulär. Die meisten Menschen kommen wegen der Wanderwege, die sich durch Steintürme den Berghang hinauf und hinunter schlängeln. Hier zu campen ist ein wahrer Genuss, besonders in den heißen Monaten von Frühling bis Herbst. Die Höhe auf dem Bonita Canyon Campground, die niedriger ist als ein Großteil des Denkmals, liegt immer noch weit über 5.000 Fuß, was bedeutet, dass die Temperaturen vor allem nachts kühler sind als in der umgebenden Wüste darunter.

Der Campingplatz selbst ist ziemlich bewaldet, und die Campingplätze sind weit voneinander entfernt und bieten Natur und Privatsphäre. Durch die Bäume können Sie einige der umliegenden Gipfel sehen. Alle Standorte sind reservierbar.

Offizielle Website: //www.nps.gov/chir/index.htm

8. Spillway Campground in der Nähe von Payson

Der Spillway Campground liegt am Ufer des Woods Lake und ist für Camping-Verhältnisse klein, gemütlich und malerisch. Der Campingplatz befindet sich hoch oben am Mogollon-Rand, 700 Fuß im Apache-Sitgreaves National Forest, einem Gebiet, das für Freizeitaktivitäten im Freien bekannt ist. Dies ist ein idealer Ort im Sommer, wenn Sie gerne angeln, da der See mit Forellen gefüllt ist. Das kühle, klare und tiefe Wasser ist ideal zum Schwimmen, Kanufahren und für kleine Boote. Die meisten Campingplätze sind nur einen kurzen Spaziergang vom See entfernt, obwohl sich einige direkt am See befinden. Hohe Ponderosa-Kiefern und andere kleinere Bäume spenden Schatten und Privatsphäre zwischen den weit auseinander liegenden Standorten. Der Spillway Campground verfügt nur über 25 Stellplätze und kann frühzeitig gebucht werden. Wenn Sie hier jedoch nicht einsteigen können, befinden sich die Campingplätze Aspen und Rim in der Nähe. Aufgrund der Höhenlage ist dieses Gebiet je nach Jahreszeit kühl oder sogar kalt. Die Campingplätze hier oben sind im späten Frühjahr geöffnet. Wenn Sie etwas weiter unten, aber in der gleichen Umgebung möchten, besuchen Sie die Campingplätze in der Umgebung von Payson.

9. Catalina State Park, Campingplatz A oder B

Wenn Sie in einer relativ städtischen Umgebung in der Nähe einer Stadt campen möchten, mit Annehmlichkeiten wie Duschen, und trotzdem die Natur genießen möchten, ist dies der richtige Ort, um zu campen. Campground A oder Campground B im Catalina State Park außerhalb von Tucson bieten große Stellplätze mit gepflasterten Parkflächen in einem weitläufigen, ebenen Gelände. Die Aussicht auf die Berge ist erstaunlich und die Tierwelt hier ist überraschend reichlich. Von Ihrem Campingstuhl aus können Sie alle Arten von Vögeln beobachten, die an den Bäumen vorbeifliegen und in ihnen landen. Präriehunde sind definitiv ein Teil der Landschaft hier, und Sie können eine Reihe anderer Lebewesen sehen, von Bobcats bis zu Weißwedelhirschen. Lauschen Sie nachts dem Knurren von Kojoten und dem Jagen von Eulen. Im Catalina State Park finden Sie einige der besten Wanderungen in der Region Tucson.

Offizielle Website: //azstateparks.com/catalina/

10. Prescott, Lynx Campground

Auf dem Lynx Campground, der sich nur 10 Minuten außerhalb von Prescott am Lynx Lake befindet, können Sie unter hohen Ponderosa-Kiefern campen, die Erholungsmöglichkeiten am See nutzen und einfach in die Stadt zurückfahren, um sich die Vorräte zu sichern, die Sie möglicherweise vergessen haben. Die Gegend bietet eine großartige Vogelwelt, gute Angelmöglichkeiten und mehrere Wander- und Mountainbike-Strecken in der Nähe. Die Standorte sind weit voneinander entfernt, privat und werden von den Parkmitarbeitern makellos gepflegt. Die Gegend ist ruhig, und da der Campingplatz 500 m hoch ist, sind die Tage sonnig und warm, ohne zu heiß zu werden, und die Nächte sind erfrischend kühl. Der Campingplatz verfügt über sieben Schleifen mit insgesamt 35 Plätzen und füllt sich in den späten Frühlings- und Sommermonaten, wenn das Wetter für das Campen in der Umgebung von Prescott am besten ist.

11. Flagstaff, Bonito Campground

Die Erfahrung des Campings auf dem Bonito Campground in der Nähe von Flagstaff mit all der vulkanischen Topographie kann dazu führen, dass Sie sich wie in Hawaii statt in Arizona fühlen. Seltsame und wundervolle Felsformationen, Lavaröhren und massive Schlackenkegel sind nur eine kurze Autofahrt entfernt. Die Aktivitäten reichen von Wandern über einsame vulkanische Lavaströme, Erkundung der alten indianischen Siedlungen in Wupatki oder Erkundung der jüngeren Geschichte entlang der Route 66 in der historischen Innenstadt von Flagstaff. Der Campingplatz befindet sich auf 200 Metern Höhe und ist daher den ganzen Sommer über erfrischend kühl und im Winter schneebedeckt. Vielleicht haben Sie nicht das Gefühl, auf Hawaii zu sein!

Weitere verwandte Artikel auf Trip-Library.com

  • Das Beste von Arizona: Ein guter Ausgangspunkt für die Planung Ihrer Reise ist die Auswahl unserer besten Reiseführer aus Arizona. Outdoor-Enthusiasten werden unsere neuesten Tipps für die besten Wanderungen in Arizona zu schätzen wissen. Wenn Sie an Sehenswürdigkeiten oder Nationalparks interessiert sind, schauen Sie sich zunächst unsere Liste der beliebtesten Sehenswürdigkeiten und besten Orte in Arizona an. Von hier aus können Sie unsere Wander-, Camping- und Outdoor-Artikel an verschiedenen Orten im ganzen Bundesstaat erkunden.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar